Mi

11

Jan

2012

Zu Besuch beim NRW Traditionsmasters 2012 – das 2. Reviermasters am 12. Februar 2012

Am vergangenen Samstag statteten der Leiter der Sparte Fußball Lutz Radetzki und Auf’m Platz-Redakteur und Beisitzer der Sparte Fußball Holger Czeranski dem diesjährigen NRW Traditionsmasters in der RWE Halle in Mülheim einen Besuch ab. Dort trafen beide nicht nur auf „Mister 2. Liga“ Willi Landgraf, sondern durften auch dort die Rundum-Bande des Bottroper Sportbundes, die an die Organisatoren RevierSport verliehen wurde, bewundern. Das 2. Reviermasters startet wieder mit Bottroper Beteiligung am 12. Februar in der RWE-Halle.

von Holger Czeranski

Die RWE-Halle in Mülheim a. d. Ruhr

Was für eine Halle und was für eine Stimmung. Die RWE-Halle hat 2.200 Sitzplätze, die sich rund um das Spielfeld befinden. Die Zuschauerränge sind von allen Seiten in der Halle erreichbar, die Gänge weitläufig und an allen Ecken in der Halle sind Getränkestände. Der so genannte V.I.P.-Bereich hat sich hier tatsächlich auch diesen Namen verdient. Der Fahrstuhl bringt jeden Gast vom Erdgeschoss (Kabinentrakt, Spielfeld) über das 1. Geschoss (Zuschauerränge) bis in die 2. Etage, dem V.I.P. – Bereich – einfach eine geile Fußball-Halle!

Mit Blick aus dem V.I.P.-Bereich

Sportlich konnten wir natürlich auch einiges und etliche Bundesliga-Altstars bewundern. Die Mannschaften vom VfL Bochum, RW Oberhausen, Borussia Mönchengladbach , Bayer 04 Leverkusen, MSV Duisburg, FC Schalke 04 und RW Essen traten zum Vergleich an. Eine Mannschaft der Mülheimer Allstars, in der „Mister 2. Liga“ und aktueller VfB Bottrop-Kicker Willi Landgraf mitspielte, komplettierte das Teilnehmerfeld.

Oldies wie Klaus Fischer, Thorsten Legat, Karlheinz Pflippsen, Uwe Weidemann, Jörg Albertz, Ingo Pickenäcker oder halt Willi Landgraf zeigten es den knapp 2300 Zuschauern in der RWE-Halle bei der Rundum-Bande des Bottroper Sportbundes, dass sie es noch können. Publikumsliebling war eindeutig „unser Williiiii“. Ergebnisse und Bildergalerie gibt es bei www.reviersport.de !

++ 2. Taditionsmasters am 12. Februar in der RWE-Halle ++

Lutz Radetzki nutze diese Veranstaltung zudem um Vorgespräche zu dem bevorstehenden Reviermasters am 12. Februar zu knüpfen, an dem die jeweiligen Finalisten der Hallenstadtmeisterschaften 2012 aus Bottrop, Duisburg, Essen, Oberhausen und Mülheim an der Ruhr (im letzten Jahr für Bottrop: Barisspor und VfB Kirchhellen) teilnehmen werden. Dieses Turnier um den König Pilsener-Cup findet ebenfalls in der RWE-Halle in Mülheim an der Ruhr statt. Also Termin vormerken und unsere Bottroper sowie Oberhausener Teilnehmer unterstützen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • #1

    Gute Sache (Mittwoch, 11 Januar 2012 19:56)

    Das sollte doch nochmals ein zusätzlicher Ansporn bei der Bottroper Stadtmeisterschaft sein, nach Mülheim zum Masters zu fahren. Die beiden Finalsten vertreten unsere Bottroper Farben beim Masters. Find ich gut, Daumen hoch.

  • loading