Di

21

Feb

2012

Stadtpokal der Alten Herren

Bis zum 10. März muss die 1. Runde im Stadtpokal auf Großfeld ausgetragen sein. Diese Stadtpokalrunde zieht sich über das ganze Jahr und wird in drei Runden ausgetragen, bis das Endspiel feststeht. Dabei ist der Modus etwas kompliziert, da die Verlierer der 1. Runde eine Trostrunde für das Weiterkommen ausspielen.

1. Runde Stadtpokal - Alte Herren

1.       SB Gladbeck – VfB Kirchhellen (28.03./Ausnahme)

2.       FC Gladbeck – SV Zweckel (25.02.,15.30 Uhr)

3.       VfL Grafenwald – SuS Rosenhügel (10.03.)

4.       SG Preußen Gladbeck  – Alemannia Gladbeck

5.       BV Rentfort – Wacker Gladbeck

6.       Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2

7.       Verlierer Spiel 3 – Verlierer Spiel 4

8.       Verlierer Spiel 5 = Freilos

2. Runde

Die Runde 2 sollte bis zum Ferienbeginn ausgespielt sein :

 

1.       Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2

2.       Sieger Spiel 3 – Sieger Spiel 4

3.       Sieger Spiel 5 – Sieger Spiel 6

4.       Sieger Spiel 7 – Sieger Spiel 8

Endrunde

Die danach folgende Endrunde (Halbfinale) sollte bis zum 22. September ausgespielt sein.

Das Endspiel steigt am 03. Oktober 2012 um 15 Uhr.

"Top- Favorit ist der VfB Kirchhellen, der mit zahlreichen ehemaligen Oberliga-Spielern natürlich über die meiste Erfahrung verfügt und daher sehr schwer zu schlagen sein wird", so Mike Groth, Obmann der Alten Herren des SV Zweckel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading