07.09.2017 21:41

Von: BV Rentfort

Rentforts A-Jugend musste sich YEG Hassel geschlagen geben

Die A-Junioren des BV Rentfort unterlagen YEG Hassel knapp mit 2:3. Dafür konnte die B-Jugend trotz Pausenrückstand einen deutlichen Sieg beim VfB Kirchhellen einfahren.


Jugendspiele des BV Rentfort

A-Junioren: BV Rentfort – YEG Hassel 2:3 (1:2)
Nach schwachem Start haben wir das Kommando übernommen und den verdienten Ausgleich erzielt! Allerdings kurz vor der Pause einen weiteren Dämpfer durch das 1:2 aus heiterem Himmel bekommen! Doch die Mannschaft hat nie aufgesteckt und sich in der zweiten Halbzeit wieder herangekämpft. Der verdiente Ausgleich war die Folge. Im Anschluss haben wir es versäumt nach guten Chancen die Weichen auf Sieg zu stellen. Wie so oft im Fussball sollte sich die mangelnde Chancenverwertung rächen. Ein Konter mit anschließendem Elfmeter reichte dem Gegner. Selbst nach diesem Rückschlag gab sich die Mannschaft nicht auf und versuchte erneut zurückzuschlagen, allerdings ohne Erfolg. Die Treffer für den BVR erzielten Frederik Pourier und Niko Hinrichs.


B-Junioren: VFB Kirchhellen - BV Rentfort 1:5 (1:0)
Einen deutlichen Sieg fuhr der BVR in Kirchhellen ein. Zur Pause noch 0:1 hinten drehte man das Spiel. Die Treffer erzielten Finn Jorczik, Marius Wichert, Eren Sarigül, Jan Meier und Lucas Saniecki


C1-Junioren: BVR – VFB Kirchhellen 1:3 (1:1)
Der BVR ließ von Anfang an dem VfB Kirchhellen keine Chance in das Spiel hinein zukommen. Man erspielte sich mehrere hundertprozentige Torchancen doch leider war der BVR unfähig das Tor zu machen. In der 20 Minute war es dann aber doch Bardhec Elezaij der das 1:0 für den Gastgeber erzielte. Kurz vor Ende der Halbzeit kam dann auch der VfB das erste Mal vor das Rentforter Tor doch Lars Brylak konnte den Torschuß zur Ecke klären. Bei der folgenden Ecke schlief das gesamte Rentforter Team und der VfB nutzte diese Chance zum 1:1 Halbzeitstand. Im Durchgang 2 spielte der BVR so weiter wie am Anfang der ersten Halbzeit und erspielte sich wieder fünf bis sechs hundertprozentige Torchancen aber das Runde wollte nicht in das Eckige an diesem Samstag. Der VfB erspielte sich dann Mitte der zweiten Halbzeit die nächste Torgelegenheit und nutzte diese auch zum 1:2. Kurz vor Ende des Spiels erhöhte der VFB dann noch auf 1:3 und gewann mit viel Glück an diesem Samstag das erste Meisterschaftsspiel.


C2-Junioren: SV Hansa Scholven - BVR 2:4 (0:2)


D1-Junioren: BVR - Eintracht Gelsenkirchen 0:0

Zum ersten Meisterschaftsspiel hatte man die SG Eintracht Gelsenkirchen zu Gast an der Hegeroad. Das Team von Trainer Michael Höll fand sehr gut ins Spiel und erspielte sich einige Chancen aber der Ball wollte einfach nicht in das Tor. Bis zur Halbzeit passierte auch nicht mehr viel. Nach der Pause kam der Gast besser in das Spiel aber der BVR hielt dagegen. Einen Treffer der Rentforter hatte der Schiedsrichter nicht hinter der Linie gesehen und so ließen die Kräfte langsam nach und man musste sie mit dem 0:0 zufrieden geben.


E2-Junioren: BVR - BV Horst Süd I 6:4 (3:3)


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter