BV Rentfort verliert erstes Testspiel

Das erste Testspiel der neuen Saison beim Essener Bezirksligisten Adler Union Frintrop ging für den BV Rentfort trotz ordentlicher Leistung mit 1:3 verloren. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer markierte Dominik Stukator (Foto).

Adler Union Frintrop - BVR 3:1 (1:1)

Beim Essener Bezirksligisten sahen die Zuschauer im ersten Durchgang ein munteres Spiel, welches von schnellen Gegenangriffen nach den zahlreichen Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt war. Die Gastgeber nutzen als Erstes eine der sich bietenden Gelegenheiten und gingen mit 1:0 in Führung (22.). Quasi im Gegenzug konnte Spielmacher Dominik Stukator nach einer Kooperation mit dem spielfreudigen Felix Nizeyimana und einem Flachschuss aus gut 22 Metern den Ausgleich erzielen. Die besseren Chancen im weiteren Spielverlauf hatten die Essener Gastgeber, es blieb aber beim 1:1-Unentschieden.

Nach dem Seitenwechsel hätte Phillip Potratz seine Farben in Führung bringen können, scheiterte jedoch freistehend am gegnerischen Keeper. Besser machten es die Gastgeber in der 74. sowie 79. Spielminute und entschieden mit diesen beiden Treffern das Spiel zu ihren Gunsten. Es blieb am Ende beim 3:1 aus Sicht der Gastgeber.

Weiter geht es für die erste Mannschaft mit einer intensiven Trainingswoche und den am Sonntag (14.7.) folgenden Stadtmeisterschaften auf der Anlage der SG Preußen Gladbeck. Das erste Spiel findet bereits um 9 Uhr statt.

BV Rentfort (1. HZ): Kyas, Pick, Heer, Blume, Kroll, Deucker, Steinhaus, T. Stukator, D. Stukator, Nizeyimana, Schmidt

BV Rentfort (2. HZ): Kirstein, Wulfert, Schulte im Walde, Draxler, Hülskemper, Deucker, Nizeyimana, Wellhöner, von Kiedrowski, Sarigül, Potratz 

Tore: 1:0 (22.), 1:1 D. Stukator (24.), 2:1 (74.), 3:1 (79.)