Drei Jugendturniere am traditionellen Welheimer-Tag

Am Donnerstag, den 03.10, richten die Welheimer Löwen den Welheimer-Tag 2019 aus und in diesem Rahmen Jugendturniere für die F-, E- und D-Jugend aus.

Der Tag wurde schon zur Tradition bei den Batenbrocker RK und wird auch nach der Verschmelzung mit vielen bekannten Gesichtern fortgeführt. Auch auf der neuen Platzanlage stehen an diesem Tag die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund und neben den Turnieren ist auch für ein Rahmenprogramm gesorgt.

Für den Verschmelzungsverein war die Planung die erste Probe. "Natürlich müssen sich die Leute erstmal zusammenfinden", so der 2. Vorsitzende Peter Piotrowski. Doch nach kurzen Anlaufschwierigkeiten ergänzten sich die beiden Parteien sehr gut. "Einem ordentlichen Turniertag steht nichts mehr im Wege", freut sich Piotrowski.

"Alkohol? Nein, danke!"

Neben dem Datum wurden auch die Rahmenbedingungen größtenteils übernommen. Auch die Turniere in Welheim am Donnerstag, den 03.10. finden unter dem Motto "Alkoholfrei  Sport genießen" statt und der Spaß der Kinder und Jugendlichen steht an erster Stelle. "Das hat sich immer bewährt und ist im Sinne der Kinder", erläutert Piotrowski. Denn Kinder und Jugendliche bei Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken und sie zu befähigen, ihr Leben ohne Suchtmittel zu bewältigen sei eine wichtige Aufgabe für alle Erwachsenen egal ob Zuhause, in der Schule oder im Fußballverein. Gerade die Trainer und Trainerinnen sind wichtige Vorbildsfunktionen für die Kinder. "Mit dieser Aktion wollen wir auch ein Zeichen setzen und die Vorbildrolle untermauern", so Piotrowski weiter.

24 Teams treten gegen den Ball

Neben der Aktion sind auch viele bekannte Vereine wieder zu Gast. "Vielen kommen regelmäßig und ermöglichen immer super Turniere", freut sich der 2. Vorsitzende. Den Anfang machen um 10 Uhr die F-Jugendlichen, die in einer Sechsergruppe in einem Ligamodus gegeneinander antreten. "Natürlich nach den Regeln der Fair-Play-Liga", ergänzt Piotrowski. Im Anschluss findet das Turnier der E-Jugendlichen statt mit zwei Fünfergruppen und Endspielen. Die D-Junioren runden ab 15:45 Uhr den Tag dann ab mit zwei Vierergruppen und Endspielen. Insgesamt sind also mit den eigenen Teams 24 Mannschaften an dem Feiertag aktiv. "Ein volles Programm, was viele schöne Spiele verspricht", freut sich Piotrowski.

Auch neben dem Feld stehen die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund. Neben Airbrush-Tattoos, Kinderspielen, einer Torwand, gibt es auch bei einer Tombola schöne Preise zu gewinnen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. "Wir freuen uns auf einen schönen Turniertag", so Piotrowski stellvertretend für das Orga-Team aus dem Welheimer Lager.


Teilnehmende Mannschaften:

 

F-Jugend:

 

1. Welheimer Löwen

2. VfB Frohnhausen 

3. Rhenania Bottrop F2

4. Tura 88 Duisburg

5. Fortuna Bottrop

6. Adler Osterfeld

 

E-Jugend:

 

1. Welheimer Löwen E1

2. Welheimer Löwen E2

3. DSC Wanne Eickel E2

4. Adler Union Frintrop E2

5. Rhenania Bottrop E3

6. Vogelheimer SV

7. Sterkrade 06/07

8. SW Alstaden E3

9. Rhenania Bottrop E4

10. TV Jahn Hiesfeld E3

 

D-Jugend:

 

1. Welheimer Löwen

2. SV Zweckel D3

3. BV Rentfort

4. Wacker Gladbeck

5. SGS Essen Schönebeck D5

6. Eintracht Erle

7. Preußen Gladbeck

8. Adler Osterfeld