HSM 2020: Alle Informationen rund um die Gladbecker Hallenstadtmeisterschaften

Kann der SV Zweckel den Titel verteidigen oder wird sich in diesem Jahr wer anderes den Titel des Hallenstadtmeisters in Gladbeck holen? Diese Frage beantwortet sich in den kommenden beiden Tagen bei der diesjährigen HSM. Wir werfen einen Blick drauf.

Gladbecker Hallenstadtmeisterschaft 2020

Die Daten im Überblick:

Datum: Am 10. und 11. Januar
Ort: Sporthalle der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule in Rentfort-Nord
Ausrichter: Schwarz-Blau Gladbeck (Samstag), SG Preußen Gladbeck (Sonntag)
Eintritt: Erwachsene 4€, Jugendliche über 16 und Frauen 2€, Kinder frei
Spielzeit: Die Spielzeit in der Vorrunde beträgt 1x15 Minuten. Ab dem Halbfinale werden 2x10 Minuten gespielt

Die Gruppen:

Gruppe A (ab 11 Uhr) SV Zweckel, SG Preußen Gladbeck II, SuS Schwarz-Blau Gladbeck, Wacker Gladbeck II
Gruppe B (ab 11:18 Uhr): BV Rentfort, BV Rentfort III, Wacker Gladbeck, Adler Ellinghorst, SV Zweckel II
Gruppe C (ab 11:54 Uhr): BV Rentfort II, BV Rentfort IV, SG Preußen Gladbeck, Adler Ellinghorst

Die Vorschau:

Was war das für ein Finale im letzten Jahr. Als Marcel Ofiera für den SV Zweckel eine Minute vor dem Ende das 4:3 gegen Preußen Gladbeck schoss, war der Jubel auf Seiten der Zweckeler groß. Sollte das der Sieg gewesen sein? Am Ende war es es, doch einen Neunmeter Sekunden vor Schluss setzte Dennis Wagner an die Latte. Das wäre der Ausgleich gewesen. Das war ein bezeichnendes Spiel für die Gladbecker Hallenstadtmeisterschaft: Es waren faire und spannende Spiele, die an den drei Tagen vor über 2000 Zuschauern stattfanden.

Nun geht der Budenzauber in die nächste Runde: In diesem Jahr wird erneut nur ein Stadtmeister ausgespielt, die Erstmannschaften und Reserveteams stehen sich in einem Turnier gegenüber. Eine Änderung gibt es allerdings: Wegen der wenigen Mannschaften findet der Kampf um den Hallenkönig nur noch am Samstag und Sonntag statt, der Freitagabend fällt aus. Und auch wenn wie in jedem Jahr die beiden Bezirksligisten SV Zweckel und BV Rentfort als Favoriten für das Turnier gelten, so scheint in der Halle alles möglich. Im vergangenen Jahr zogen mit dem SV Zweckel II und dem BV Rentfort III gleich zwei Teams aus der Kreisliga B ins Halbfinale ein.

Die jeweiligen ersten beiden Teams der Gruppe ziehen in die Zwischenrunde ein, die am Sonntag ab 12.30 Uhr ausgetragen wird. Das Team der Fachschaft und auch wir von Auf'm Platz freuen uns auf spannende Spiele und einen hoffentlich fairen Turnierverlauf 

Eine Info in eigener Sache:

Wir sind natürlich wieder live vor Ort und werden auf unserer Homepage in regelmäßigen Abständen die Ergebnisse tickern!