Paukenschlag am Knappenmarkt: Thorsten Möllmann steht wieder an der Linie

Der SC 20 Oberhausen greift wieder auf die Dienste des fußballverrückten Trainer Thorsten Möllmann zurück.

 

Vor der Saison hat man sich die Ziele am Knappenmarkt hoch gesteckt. Doch die bisherigen Leistungen können nicht der Anspruch sein, welchen man sich gesetzt hat. Nach dem Debakel am letzten Spieltag
gegen Blau-Gelb Überruhr (2:6 Niederlage) suchte Trainer Ertural das Gespräch mit dem Vorstand. Aufgrund seiner beruflichen Belastung und der fussballerischen Ausbildung seines Sohnes beim FC Schalke 04 
belibt nicht immer genug Zeit, um seinen Trainerposten zu 100% zu erfüllen. In dem gemeinsamen Gespräch hat man schnell eine Lösung gefunden. Da der Verein Ertural unter keinen Umständen verlieren wollte,
hat man eine interne Lösung gefunden. Neben Trainer Ertural und Co-Trainer Aydin, wird Thorsten Möllmann ab sofort wieder mit an der Seitenlinie stehen. In der Winterpause will man sich dann wieder zusammen
setzen, um zu sehen wie sich die sportliche Situation bis dahin entwickelt hat. Alle Fußballfans dürfen sich bereits am kommenden auf die Sprüche des fußballverrückten Trainers freuen, denn dann geht es im Niederrheinpokal
gegen den MSV Duisburg.