Rentfort: D-Junioren werden Stadtmeister

Die Rentforter D-Jugend konnte am Wochenende die Stadtmeisterschaft in der Halle feiern. Im Finale gegen den SV Zweckel II gewannen die Rentforter am Ende mit 4:0.

U13 I holt den Titel D-Junioren Hallenstadtmeister

In der Gruppenphase lief es bei dem späteren Stadtmeister noch nicht so recht. Man rumpelte sich so der Trainer Marco Schulze mit einen knappen 2:1 gegen SG Preußen Gladbeck I, 2.2 gegen SV Zweckel II und 1:0 gegen Wacker Gladbeck I nu auf dem 2. Platz der Gruppe A. In Gruppe B sicherte sich das Team BVR II den Gruppensieg. So kam es leider schon im Halbfinale zum aufeinandertreffen von BVR I und BVR II. Im anderen Halbfinale trafen beide Zweckler Teams aufeinander.

Im Halbfinale ging BVR I dann schnall mit 2:0 in Führung doch BVR II steckte nicht auf und konnte ausgleichen. Team I konnte erneut in Führung gehen, umgehend aber erneut der Ausgleich. 2 Minuten vor dem Ende dann der  Siegtreffer für das Team von den Trainern Marco Schulze und Ralf Zeidler an dem sich nach einer Zeitstrafe nichts mehr änderte. Dieses Spiel hätte auch gut das Endspiel sein können aber durch die schwache Vorrunde von BVR I traf man bereits im Halbfinale aufeinander.

Im zweiten Halbfinale setzte sich SV Zweckel II gegen den SV Zweckel I durch.

Im Finale traf BV Rentfort I wie in der Vorrunde erneut auf SV Zweckel 2. Diese gaben nochmal alles und hatten auch einige gute Torchancen um in Führung zu gehen. Doch Rentforts Torwart hatte wohl was dagegen und hielt sein Tor sauber. Rentfort entwickelte dann endlich ihr Spiel und gewann am Ende verdient mit 4:0 und nahm den Titel Hallenstadtmeister mit nach Hause.

Auch die anderen Rentforter Jugendmannschaften waren aktiv:

U17:  BVR  - SG Wattenscheid 09 U16 II 1:4 (0:1)

Wie bereits im vergangenen Testspiel gegen den TuS Hordel lag auch gegen den Bezirksligisten SG Wattenscheid 09 der Fokus auf der Umsetzung der Trainingsziele. Die erste Chance des Spiels bot sich dem Gast aus Wattenscheid. Direkt mit dem ersten Torschuss gelang dem Gast durch einem abgefälschten Ball die 0:1 Führung. Rentfort ließ sich aber dadurch nicht einschüchtern und hatten nur 5 Minuten später durch Bardhec Elezaj den Ausgleich auf dem Fuß. Doch sein Schuss konnte noch so gerade eben geblockt werden. Somit ging es mit 0:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Der Gast hatte weiterhin mehr Spielanteile und erspielte sich auch einige gute Möglichkeiten. Durch einen Konter konnten die Wattenscheider auf 0:2 erhöhen. Selbst nach dem 0:2 glaubten die Jungs  an sich und spielten weiterhin nach vorne. Dies wurde auch mit dem 1:2 belohnt. Bardhec Elezaj konnte nach guter Vorarbeit von Yannick Rheinberg den Anschlusstreffer erzielen. Doch im direkten Gegenzug  konnten die Gäste nach einem Stellungsfehler auf 1:3 erhöhen. Bardhec Elezaj hatte erneut den Anschlusstreffer auf dem Fuß, aber sein Schuss flog gegen das Gebälk.  Und mit dem Schlusspfiff konnten die Wattenscheider das Ergebnis noch auf 1:4 stellen. Für den neuen Trainer Sascha Reiman war es spannend zu sehen, wie die Jungs gegen einen höherklassigen Gegner spielen. Es war ein guter Test. 

U15I: BVR – Viktoria Resse 4:3 (2:1)
Sage und schreibe 8 Spieler fehlten den Rentfortern aus verschiedenen Gründen.

Doch die Mannschaft legte gut los und startete mit tollem Fußball. So wurden auch sehr schnell die ersten Tore erzielt. Nach verdienten 2:0 Führung ließen die Gastgeber doch sehr deutlich nach und Resse konnte den verdienten Anschlusstreffer erzielen. 

Die zweite Halbzeit war für die Zuschauer nicht schön anzusehen. Je länger die Spielzeit ging, desto weniger wurde Fußball gespielt. 

Auch wenn noch das ein oder andere Tor erzielt wurde, war niemand zufrieden nach diesem Spiel. Am Ende wurde es ein 4:3 für den BV Rentfort.

U15II:  BVR – Vestia Disteln 1:4 (0:3)

U13I :  SV Horst 08 I - BVR 8:1 (5:1)
Dieser Test lief über 3 x 25 Minuten ersatzgeschwächt gegen ganz starke Horster. Im ersten Drittel (0:1) hielt der BVR sehr gut mit. Zunächst konnte man dies im 2. Drittel fortsetzen doch nach dem 0:2 und 1:2 von Felix Hoffmann erzielten die Gäste innerhalb kurzer Zeit die nächsten 3 Treffer zum 1:5. Im dritten Drittel mobilisierte man nochmals die Kräfte bekam aber jedoch noch weitere 3 Gegentore. Alles in allem ein harter Test für den BVR gegen den Bezirksligisten. Das Spiel soll nochmal mit vollem Kader wiederholt werden.

U11 :  BVR – Erler SV 08 U13 IV 7:0 (3:0)
Die U11 des BV Rentfort erneut unter D-Jugend Bedingungen. Zu Gast waren die sehr spielstarken 2009er von Erle 08. Die Rentforter legten los wie die Feuerwehr.Tolle Spielzüge und vor allem sehr viel Ballbesitz führten zu 2 frühen Toren für das Heimteam. In der          15. Minute war es dann soweit. Die Zuschauer bekamen ein Fallrückziehertor aus 16 Metern zu sehen. Ein Absolutes Traumtor. Mit dieser 3:0 Führung ging es dann in die Pause. Die zweite Halbzeit war mehr oder weniger das gleiche Bild. Die Rentforter waren die spielbestimmende Mannschaft und waren auch sehr konsequent in der Chancenauswertung. Es war einer dieser Tage, bei denen einfach alles klappte. Darüber hinaus konnte man jeden Spieler bringen. Alle zeigten eine tadellose Leistung. Dies führte dann letztendlich auch zu einem klaren Sieg.

U11 : 4. Platz beim Hallenturnier in Hohenlimburg
Am Sonntagmittag machte sich die U11 des BV Rentfort auf dem Weg zum Hallenturnier nach Hohenlimburg. Die Rentforter starteten mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen gut in die Vorrunde. Gegen Hohenlimburg wurde 1:0 gewonnen und gegen BV Langendreer 07 gab es ein torlosen Unentschieden. Im darauffolgenden Spiel geben DJK Bösperde verlor man leider knapp  mit 1:2.

Nun stand das letzte Gruppenspiel gegen den FC Altenbochum an. Dieses Spiel wurde souverän mit 5:0 gewonnen. In der Abschlusstabelle wurde man Zweiter und spiele so gegen den anderen Tabellenzweiten das Spiel um Platz 3.

Dieses wurde  deutlich mit 0:3 verloren.