Rentfort-Jugend: U19 nach Pokalaus mit souveränem Sieg über Horst 08

Mit 6:0 gewann der BV Rentfort am Sonntag gegen die zweite Mannschaft von Horst 08 und bleibt damit weiterhin Tabellenführer.

U19: BVR – SV Horst 08 II 6:0 (3:0)
Nach dem bitteren Pokalaus am Mittwoch stand wieder die Meisterschaft im vollen Fokus der U19. In den ersten Minuten des Spiels war der BVR noch nicht ganz wach und musste viel verteidigen. In der 11 Minute dann das kuriose Führungstor durch Robin Slawinski.
Der BVR hatte mehr und mehr Spielanteile und erhöhte in der 30. Minute auf 2:0 durch Marvin Jorewitz. 7 Minuten später dann das 3:0 durch Simon Basner.

In der 2. Halbzeit hatte der BVR anfangs wieder einen schweren Start, aber der war dann nach ein paar guten Chancen der Gäste wieder weg und der BVR spietle wieder seinen Fußball.  Jan Meier erhöhte in der 62 Minute auf 4:0. Von den Gästen kam wenig. Der BVR schaltete einen Gang zurück und versuchte, mit spielerischen Angriffen Tore zu erzielen. Das klappte auch. In der 75 Minute erhöhte Sory Camara auf 5:0 und in der 89 Minute auf den Endstand von 6:0.

U17:  BVR – Tusem Essen 3:0 (1:0)
Durch den Mannschaftsrückzug von SB Gladbeck in der Liga hatte Rentforts U17 an diesem Wochenende Zeit für ein Testspiel gegen Tusem Essen. Die Rentforter machten von Anfang an Druck doch konnten sie ihre guten Chancen nicht verwerten. Dann endlich in der 26. Minute fiel das 1:0 für den BVR. Der BVR war gut drauf und spielte schnell nach vorne, doch fehlten bei jedem Angriff ein paar Zentimeter und die nötige Präzision um mehr aus den Chancen zu machen. In der 2. Halbzeit war das Ziel die Null zu halten und vorne weiter das Spiel zu bestimmen. Finn Heselmann erzielte per Sonntagsschuß das 2:0 und ein Elfmeter sorgte noch für den 3. Treffer bei dem absolut verdienten Testspielsieg.

U15I:  BVR – Arminia Lirich  5:6
Am Samstag war die starke U15 von Arminia Lirich an der Hegestraße zu Gast. Der aktuelle Tabellenführer aus dem benachbarten Kreis, sollte eine harte Nuss werden.

Nachdem die U15 vom BvVRentfort letzte Woche die wohl schlechteste Saisonleistung zeigte, waren die Jungs heute hellwach. Mit Spielwitz und einer sehr hohen Laufbereitschaft zeigten die Rentforter eine richtig starke Partie. Auch die Gäste zeigten einen schönen offensiven Fußball. Es ging immer hin und her, so dass der Endstand von 5:6 kein Wunder war. Das Spiel wurde ebenfalls genutzt um einige im Training erarbeiteten Inhalte umzusetzen und zu testen. Auch wenn das Spiel knapp verloren ging, waren alle mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden.

U13I:   Eintracht Gelsenkirchen - BVR  abgesagt
Die Gelsenkirchener sagte am Vorabend spät nur per Mail ab und Rentforts Mannschaft fuhr umsonst nach Gelsenkirchen.

U13II:   Falke Gelsenkirchen - BVR  2:1 (2:1)

U11:  BVR  - Sterkrade-Nord 3:9 (1:4)
Die U11 des BV Rentfort suchte am Samstag den Vergleich mit der sehr starken Mannschaften von Sterkrade Nord.

Die Jungs von der Hegestrasse zeigten heute keine gute Leistung. Viele individuelle Fehler führten zu zahlreichen Gegentoren. Der Gegner war hellwach und  zeigte den Rentfortern an diesem Samstag die Grenzen auf. Die Leichtigkeit der letzten Spiele fehlte heute in sämtlichen Aktionen.

U11G:  BV Rentfort  - BW Gelsenkirchen II 4:1 (0:0)