SV Zweckel: Klasse Leistung bringt den Sieg in Suderwich

Der SV Zweckel feierte am heutigen Sonntag den zweiten Saisonsieg. Bei der SG Suderwich gab es einen deutlichen 4:0-Erfolg, wodurch man auf Platz sieben der Bezirksligatabelle springen konnte.

SG Suderwich – SV Zweckel 0:4 (0:2)
Das Spiel startete knapp 25 Minuten später, da die vorausgegangene Partie auf Grund einiger verletzungsbedingter Unterbrechungen länger dauerte. Es waren kaum 180 Sekunden gelaufen, als Fabian Brom seinen Sturmpartner Jan Schwers mustergültig bediente, der mit einem satten Linksschuss zur 0:1-Führung einschoss.

In der Folge hatten die Gastgeber Glück, dass der Schiedsrichter zwei rüde Fouls nur mit Gelb ahndete. Yassin Karaca wurde von hinten von den Beinen geholt und der agile Jan Schwers überspielte den letzten Abwehrspieler, rannte alleine auf das Tor zu und von diesem mit einer Grätsche niedergestreckt.

Mit einer ausgesprochen harten Gangart wollten die Suderwicher wohl den Spielfluss der Schwarz-Grünen hemmen. Die Zweckeler schafften es aber während des gesamten Spiels immer wieder, sich spielerisch zu wehren und die Gastgeber mit ihrem schnellen Spiel nach vorne in Verlegenheit zu bringen. In der 35. Minute verpasste es Fabian Brom die Führung auszubauen, denn mit seinem Schuss scheiterte er frei vor dem gegnerischen Tor am Gästekeeper. In der 44. Minute bediente er allerdings nochmals mit einem schönen Pass Jan Schwers, der zum 0:2 einschoss. Nur eine Minute später war Fabian Brom wohl überrascht, dass der Ball doch noch zu ihm durchrutschte, denn er hätte mit dem Pausenpfiff mit einem Volley auf 0:3 erhöhen können.

Nach der Pause machte er es jedoch besser. Jan Schwers hatte sich wieder einmal durchgesetzt, lief alleine auf das Tor zu und legte den Ball uneigennützig nach links auf den mitgelaufenen Fabian Brom, der nur noch einschieben musste. Doch damit nicht genug: In der 62. Minute traf Pascalis Terzis im zweiten Versuch ins gegnerische Tor und erhöhte auf 0:4. Das war natürlich die Entscheidung. Der eine oder andere Konter hätte bei etwas mehr Konzentration noch zu einem höheren Ergebnis führen können, aber die mitgereisten Zweckeler Zuschauer spendeten natürlich bei diesem klaren Sieg der Mannschaft nach dem Spiel ausreichend Applaus.

Die Suderwicher scheinen dem SV Zweckel zu liegen, denn im März gewannen die Schwarz-Grünen ebenfalls mit 0:4 bei den Recklinghäusern. Mit dieser Leistung und den verdienten Punkten kletterten die Zweckeler auf den siebten Tabellenplatz und können am nächsten Sonntag gegen den unangefochtenen Tabellenführer FC Marl mit der Punkteausbeute der ersten Spiele ziemlich befreit aufspielen.

Foto: SV Zweckel