SW Alstaden bejubelt deutlichen Sieg im Verfolgerduell

Wer heute den Weg zur Kuhle trotz des Wetters nicht gescheut hat, wird sein Kommen nicht bereut haben. Denn im Verfolgerduell zwischen SW Alstaden und SuS 21 Oberhausen fielen insgesamt sechs Treffer. Dabei waren es die Alstadener, die über gleich fünf Tore und drei Punkte jubeln durften.

 

SW Alstaden - SuS 21 Oberhausen 5:1 (3:0)
In einem durchweg körperbetontem Spiel setzten sich unsere Schwarz-Weißen mit 5:1 gegen den dritt Platzierten von SuS 21 Oberhausen e.V. durch. Bereits zur Halbzeit war für die Kicker von der Schleuse klar wohin die Reise heute führen sollte. Durch die Tore von Tim Munnes (14.), Piet Kerren (25.) und Dennis Schroer per Elfmeter (39.) ging es mit 3:0 zum wohlverdienten Pausentee in die Halbzeit.

Mit der klaren Führung im Rücken ließen es die Schwarz-Weißen aber nicht ruhiger angehen und drückten auf weitere Tore. In der 77. Minute erhöhte dann Nick Blanke auf 4:0. Für die Gäste, die in der 2. Halbzeit gefühlt die ersten Offensivaktionen in Richtung des Tors von Marvin Berger vollzogen, traf Brandon Stahl zum zwischenzeitlichen 4:1 (79.) Den letzten Treffer des Spiels und damit den Endastand von 5:1, erzielt wieder Dennis Schroer mit einem direkt verwandeltem Freistoß (86.)

Am nächsten Spieltag geht es dann zum Derby an die Liricher Straße gegen die 1. Mannschaft von DJK Arminia Lirich 1920 e. V. 

Foto: SWA