VfB-Reserve wird auch in Essen fündig

Das neue Trainerteam Lepori/Teichert kann nach der bitteren Verkündung des Rückzuges der zweiten Mannschaft wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Mit Christoph Laaks konnte man einen erfahrenen Mittelfeld-Allrounder ins Jahnstadion lotsen.

Der mit Bezirksligaerfahrung ausgestattete 32-jährige kommt von Ballfreunde Bergeborbck. In der Jugend war er unter anderem bei RW und SW Essen aktiv. „Ich bin vom Umbruch und Konzept beim VfB total überzeugt und war ohnehin offen für eine Veränderung. Deshalb habe ich mich für diesen Schritt entschieden“, freut sich Laaks auf die neue Saison.

Herzlich Willkommen im Jahnstadion, Chris!