21.04.2017 11:31

Von: Ben Tautz

Cornelissen möchte nichts von erneutem 7:3 hören

Spitzenspiel in der Bezirksliga! Der Tabellendritte BV Rentfort reist am Sonntag zu den SF Stuckenbusch, dem Zweiten der Liga. Das Hinspiel gewann der BV Rentfort mit 7:3. Doch davon möchte Trainer Marcel Cornelissen nichts hören. Dafür sei ein Spannungsverlust erkennbar.


Dominik Stukator avancierte im Hinspiel mit vier Toren zum Matchwinner.

25. Spieltag

Bezirksliga

SF Stuckenbusch (2.) - BV Rentfort (3.)
Was war das für ein Hinspiel?! Die Rentforter Erstvertretung gewann in der Hinserie gegen Stuckenbusch mit 7:3 und setzte sich damit unter den Top Drei Teams der Liga fest. Seitdem ist der BVR nämlich Tabellendritter. Mit 0:2 lag die Elf von Trainer Marcel Cornelissen zurück, doch man drehte den Rückstand. Matchwinner war damals Dominik Stukator, der mit vier Toren zum Sieg beisteuerte.

Nun geht es am Sonntag nach Stuckenbusch. "Ich möchte nichts von einem erneuten 7:3 hören", so Marcel Cornelissen im Vorfeld der Partie: "Dafür ist die Brisanz einfach raus. Wenn wir jedoch noch Zweiter werden wollen, dann müssen wir am Sonntag gewinnen." Doch für Cornelissen ist es nicht leicht, seine Mannschaft auf Spannung zu halten: "Es ist ein Spannungsverlust deutlich erkennbar. Vielleicht bekommen wir am Sonntag die Spannung zurück." Fehlen werden Dominik Menze und Tobias Stukator. Cornelissen: "Wir wollen alle Spiele gewinnen. Auch am Sonntag!"
Anstoß: 15 Uhr

Die weiteren Partien in dieser Bezirksliga:
FC Frohlinde - Teut. SuS Waltrop
RW Barop - FC/SJ Hillerheide
TuS Eichlinghofen - Westf. Gelsenkirchen
DJK SpVgg. Herten - SV Wacker Obercastrop
SV Westfalia Huckarde - BW Westf. Langenbochum
SV Vestia Disteln - SpVg. BG Schwerin
Erler SV 08 -> spielfrei

 

Opens external link in new window


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter