21.04.2017 12:57

Von: Marco Alechnowicz

Feldhausen empfängt Horsts Drittvertretung

Schweres Spiel für den TSV Feldhausen. Am Sonntag geht es gegen den SV Horst 08 III. Dabei kann Trainer Robert Schwepkes nahezu aus dem vollen Schöpfen. Lediglich Uli Hagemann fehlt.


Der TSV Feldhausen (links) trifft auf Horst.

25. Spieltag

Kreisliga B

TSV Feldhausen (14.) – Horst-Emscher III (9.)
Am Sonntag empfängt der TSV Feldhausen die Drittvertretung von Horst-Emscher. Ein wichtiges Spiel für die Gastgeber, denn aktuell liegt der TSV auf dem letzten Tabellenplatz, der zum Klassenerhalt berechtigt. Die Pause über die Feiertage kam für die Gastgeber wohl ungünstig, denn davor konnten die Bottroper bei der Reserve der SpVgg. Erle souverän mit 4:0 gewinnen.

„Ich sehe das nicht so, dass die Pause ungünstig kam, denn wichtig ist, dass man vor dem Spiel und während des Spiels voll bei der Sache ist, da sollte ein spielfreies Wochenende keinen Einfluss haben. Ich hoffe, dass wir genauso motiviert und auch selbstbewusst zu Werke gehen, wie wir es gegen Erle gemacht haben, dann werden wir hoffentlich ähnlich erfolgreich sein. Wir können auch aus dem völlen Schöpfen, bis auf Uli Hagemann sind alle an Bord, daher bin ich optimistisch“, so TSV-Coach Robert Schwepkes.
Anstoß: 15 Uhr

Die weiteren Partien in dieser Kreisliga B:
BV Rentfort III - SG Eintracht GE II
SC Hassel - VfL Grafenwald II
SpVgg. Middelich-Resse II - Arminia Hassel
FC Horst 59 - SpVgg. Erle 19 II
F.S.M. Gladbeck - Eintracht Erle II
Adler Ellinghorst - VfL Resse 08
VfB Kirchhellen II -> spielfrei


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter