16.05.2017 09:42

Von: Ben Tautz

Das Spiel der Spiele: Schwarz-Blau empfängt Rentfort II

Zwei Spieltage vor Saisonende kommt es zu einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel zwischen SuS Schwarz-Blau und dem BV Rentfort II. Schwarz-Blau kann bei einem Sieg den Nichtabstieg feiern. Ein Unentschieden kann die Liga aber richtig interessant machen.


Schwarz-Blau Gladbeck kann auf heimischem Geläuf den Nichtabstieg feiern.

SuS Schwarz-Blau Gladbeck (13.) - BV Rentfort II (14.)
Eigentlich ist alles ganz einfach, aber doch so kompliziert. Für beide Mannschaften geht es um extrem viel: den Nichtabstieg. Und der Sieger zwischen der Partie Schwarz-Blau Gladbeck und dem BV Rentfort II feiern beziehungsweise beinahe feiern. Die Ausgangssituation ist wie folgt: Schwarz-Blau hat drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Diesen belegt derzeit der SC Schaffrath.

Mit einem Erfolg hat Schwarz-Blau 26 Punkte, Rentfort hat dann weiterhin 22 Punkte und kann am letzten Spieltag maximal auf 25 Punkte kommen. Selbst wenn Schaffrath dann die letzten beiden Spiele gewinnen würde, hätte Schwarz-Blau den BVR immer noch hinter sich. Die Rentforter sind in der schlechteren Ausgangsposition und haben zwei Zähler Vorsprung vor Schaffrath. Auch hier: Bei einem Sieg muss Schaffrath beide Spiele gewinnen. Ein Sieg und ein Remis würde den Gelsenkirchenern nichts nützen. Sollte also Schwarz-Blau gewinnen, knallen die Sektkorken, sollte der BVR gewinnen, werden die Rentforter am Sonntag gespannt nach Firtinaspor Gelsenkirchen II schauen. Dort gastiert Schaffrath und darf das Spiel dann nicht gewinnen.

Richtig interessant kann es jedoch werden, wenn das Spiel Unentschieden ausgeht. Sollte nämlich dann Schwarz-Blau am letzten Spieltag verlieren, Rentfort gegen Zweckel II nur Unentscheiden spielen, Schaffrath aus den letzten beiden Spielen vier Punkte, Grafenwald nur einen Zähler und Hansa Scholven beide Spiele gewinnen, haben die letzten fünf Mannschaften 24 Punkte auf dem eigenen Habenkonto. Und das Beste: Tordifferenz zählt nicht, ebenso wie direkter Vergleich. Dann gäbe es nach Saisonende für alle fünf Mannschaften etliche Entscheidungsspiele um den Klassenerhalt.
Anstoß: 19.30 Uhr

Opens external link in new window


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter