16.05.2017 20:09

Von: VfB Kirchhellen

Kirchhellener A-Jugend verpasst Big-Point

Gegen den Tabellenzweiten ETuS Bismarck führte die A-Jugend des VfB Kirchhellen lange, verlor am Ende doch unglücklich und verpasste es sich so entscheidend von den Abstiegsrängen abzusetzen.


Der VfB begann mit hohem Tempo und belohnte sich in der 15. Spielminute mit dem 1:0 Führungstreffer durch Timon Kleine-Wieskamp, der zuvor von Niklas Weisflog und Max Stratmann hervorragend freigespielt wurde. Kurz vor der Pause boten sich dem VfB einige Möglichkeiten, um das Ergebnis zu erhöhen, doch diese wurden leichtfertig vergeben.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste stärker und hatten mehr von der Partie. Im Anschluss an eine Großchance auf das 2:0 durch den VfB, die erneut fahrlässig vergeben wurde, erzielten die Gäste das 1:1 nach einem leichtsinnigen Abspielfehler in der VfB-Defensive. Nun blieben die Gelsenkirchener am Drücker und konnten nach einem Freistoß in der 81. Spielminute auf 2:1 erhöhen. Der VfB versuchte alles, erspielte sich in der Schlussphase auch noch einige Chancen, doch der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht mehr fallen.

„Wir haben den Sieg heute quasi her geschenkt. Deutliche Torchancen wurden fahrlässig liegen gelassen und in der Defensive haben wir unnötige Fehler gemacht. Nun sind wir wieder mitten drin im Abstiegskampf“, warnt Trainer Marcel Lehmann. Am Sonntag reist die A-Jugend zum schon fest stehenden Meister der Kreisliga A, SV Zweckel, und wird dort versuchen seine Außenseiterchancen zu nutzen. Anstoß im Zweckler „Käfig“ ist um 10:45 Uhr.
Tore: 1:0 Kleine-Wieskamp (15.), 1:1 (61.), 1:2 (81.)

VfB Kirchhellen: Kiryk, Miserre, Hetkämper-Flockert, Josten, Weisflog (46. Heisterkamp), Laugisch, Philipps (79. Kornfeld), Kornfeld (46. Schlathölter), Jo. Knipping, Stratmann, Kleine-Wieskamp (73. Petersen) 


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter