11.08.2017 11:38

Von: Ben Tautz

BV Rentfort mit Saisonstart in Waltrop

Auch in der Bezirksliga geht es endlich wieder um Punkte. Der BV Rentfort, welcher sich eine Woche vor Saisonbeginn in herausragender Form befand, gastiert am Sonntag bei Teutonia SuS Waltrop und geht dort nicht unbedingt als Außenseiter in die Partie.


Sebastian Blume und der BVR fahren nach Waltrop zum ersten Saisonspiel.

Teut. SuS Waltrop - BV Rentfort
"Wir sind mit dem Auftaktprogramm zufrieden. Die ganz großen Brocken kommen erst noch", erklärt Marcel Cornelissen vor dem ersten Spieltag der Saison 17/18. Am ersten Spieltag reist der BV Rentfort nach Teutonia SuS Waltrop. "Ein unangenehm zu bespielender Gegner", erinnert sich Cornelissen, dessen Team zuletzt im Februar dort spielte.

Cornelissens Team kommt so langsam, aber sicher, richtig in Form. "Pürnktlich zum Saisonstart haben alle Spieler ihre Form gefunden", so der Trainer. Bis auf zwei Mann sind alle Spieler an Bord. "Wir haben da wirklich die Qual der Wahl. Es können nicht mal alle Spieler im Kader sein, und die Spieler die nicht im Kader sein werden, könnten sogar in der ersten Elf spielen", erklärt Cornelissen sein Luxus-Problem. Die Favoritenrolle für Sonntag möchte er nicht annehmen. "Waltrop hat auch zehn Neuzugänge. Ich glaube, dass wir spielerisch die bessere Mannschaft sind, aber gerade in den ersten Spielen ist es wichtig, dass wir den Weg in die richtige Richtung einschlagen", so Cornelissen.
Anstoß: 15 Uhr

Die weiteren Partien in dieser Bezirksliga:
SpVgg. Erkenschwick II - SF Stuckenbusch
TuS Eichlinghofen - Gencl. Resse
SV Vestia Disteln - Suderwich
SG Castrop-Rauxel - SV Wacker Obercastrop
Erler SV 08 - SpVg. BG Schwerin
FC/JS Hillerheide - BW Westf. Langenbochum
SV Westfalia Huckarde - Westf. Gelsenkichen

Opens external link in new window


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter