31.08.2017 20:17

Von: Peter Piotrowski

SF 08/21 Bottrop wollen sich weiterhin in der Kreisliga B etablieren

Viel hört man nicht von den Sportfreunden an der Passstraße. Doch dies ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen. Heimlich, still und leise spielen die Mannen von Hayri Yilmaz und Anton Martin ihren Stiefel runter, mal mehr und mal weniger erfolgreich. Mit teils erfahrenen und teils neuen jungen Spielern ist es auch in der aktuellen Spielzeit das Ziel sich weiterhin in der Kreisliga B zu etablieren.


Keine großen Parolen, keine unrealistischen Einschätzung und ziemlich viel Bodenständigkeit ist bei den Mannen an der Passstraße vorzufinden. Sportlich gesehen spielte in den letzten Jahren weder der Aufstieg noch der Abstieg eine Rolle bei den Sportfreunden. Die Mannen um das Trainerduo Yilmaz/Martin bewegten sich immer im gesicherten Mittelfeld und auch in der laufenden Spielzeit ist das wieder die Zielsetzung der beiden Übungsleiter. Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt stehen an der obersten Stelle, zwingender Erfolg ist hier nicht notwendig. Auch auf Grund der Platzgegebenheiten. "Es ist schwer externe Spieler zu uns zu locken", sind sich die beiden Trainer unisono einig. Auf Grund des Ascheplatzes fehlen an der Passstraße in der heutigen Zeit die entscheidenden Argumente, doch trotzdem überrascht das Team in der Liga das ein oder andere Mal und wie es im Fußball so schön heißt: "Totgesagte leben länger".

Opens internal link in current window++ Hier geht es zur kompletten Mannschaftsvorstellung! ++ 


Opens external link in new window


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter