06.10.2017 11:05

Von: Ben Tautz

Rentforts Personalsorgen bleiben bestehen

Nach dem 0:3 bei Westfalia Gelsenkirchen steht für den BV Rentfort nun auf dem Papier ein definitiv schwierigeres Spiel an. Es geht gegen SF Stuckenbusch, welche auf dem fünften Tabellenplatz stehen. Die Personalnot beim BVR hält jedoch an.


9. Spieltag

Bezirksliga

BV Rentfort (3.) - SF Stuckenbusch (5.)
"Für die Voraussetzungen ist der kommende Gegner eigentlich unmöglich zu schlagen. Wir haben nichts zu verlieren und werden unser Bestmöglichstes geben", erklärt Trainer Marcel Cornelissen vor dem Spiel gegen SF Stuckenbusch. Rentfort war lange Tabellenführer, ist jetzt nur noch Dritter. Stuckenbusch steht auf dem fünften Tabellenplatz und ist in Lauerstellung.

"Wenn es gut läuft, können wir am Sonntag elf eigene Leute stellen. Das wäre schonmal ein Fortschritt gegenüber der letzten Woche", so Corne gegenüber Auf'm Platz. Mit Marc Schäfer und Dominik Menze werden am Sonntag zwei Fußballrentner mit dabei sein. Auch von der dritten Mannschaft, wessen Spiel verschoben wurde, dabei sind El-Amin Kollich, Steffen Helten und Dennis Schlichting.
Anstoß: 15 Uhr

Die weiteren Partien in dieser Bezirksliga:
Spvgg. Erkenschwick II - SG Castrop-Rauxel
TuS Eichlinghofen - FC/JS Hillerheide
SV Vestia Disteln - Erler SV 08
SV Wacker Obercastrop - SpVg. BG Schwerin
SG Suderwich - BW Westfalia Langenbochum
Genclerbirligi Resse - Westfalia Gelsenkirchen
Teut. SuS Waltrop - SV Westfalia Huckarde


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter