07.10.2017 21:07

Von: Ben Tautz, Marco Alechnowicz

Spitzenreiter Ellinghorst trifft auf den TSV Feldhausen

Kann Adler Ellinghorst diese Serie fortsetzen? In der Kreisliga B hat die Elf von Trainer Nordin Bouklata noch nicht einen einzigen Zähler abgegeben. Nun geht es gegen den TSV Feldhausen. Kirchhellen II empfängt Armina Hassel an der heimischen Loewenfeldstraße.


9. Spieltag

Kreisliga B

VFB Kirchhellen II (5.) - SC Hassel II (15.)
Die Reserve des VFB Kirchhellen hat am Sonntag die Möglichkeit ihre englische Woche zu positiv zu beenden. Angefangen hat sie mit einer ärgerlichen 0:2 Niederlage gegen Hansa Scholven und dann gab es am Mittwoch einen Achtungserfolg gegen die dritte Mannschaft der Rentforter.

"Das stimmt. Die Niederlage gegen Scholven war ärgerlich, aber wir haben diese aufgearbeitet und Mittwoch direkt in die Umsetzung gebracht. Da bin ich stolz auf die Jungs und diesen Schwung wollen wir auch ins Wochenende mitnehmen und diese Woche mit drei Punkten gegen Hassel abschließen", so VFB-Coach Erwin Althoff. Für die Gäste wird es langsam eng, denn langsam muss sich was tun. Personell sieht es bei den Gastgebern gut aus, sodass die Marschroute ganz klar in Richtung Sieg geht. Die punktlosen Gäste werden kämpfen müssen um eine Chance auf einen Punktgewinn zu haben.
Anstoß: 13 Uhr

[von Marco Alechnowicz]


F.S.M. Gladbeck II (10.) - Hansa Scholven (13.)
Lange Zeit spielte die Zweitvertretung von F.S.M. Gladbeck gegen die Rentforter Drittvertretung gut mit und es stand 2:2-Unentschieden. Doch dann drehte der BVR auf und gewann mit 8:2. Zeit für Wiedergutmachung bei den Gladbeckern.

Es geht gegen Hansa Scholven, welche vom Gladbecker Urgestein Gordon Briese trainiert werden. Briese stieg im letzten Jahr mit seiner Mannschaft in die Kreisliga B ab und spielt auch in dieser um den Nichtabstieg. Derzeit sind die Gelsenkirchener Tabellendreizehnter mit nur sechs Punkten aus sieben Spielen. Die F.S.M. hat neun Zähler und ist Zehnter. Mit einem Sieg der Gelsenkirchener sind beide Mannschaften punktgleich.
Anstoß: 13.15 Uhr

[von Ben Tautz]


Adler Ellinghorst (1.) - TSV Feldhausen (12.)
Eigentlich müsste Ellinghorst-Trainer Nordin Bouklata mit der bisherigen  Saison mehr als zufrieden sein. Ist er auch.. Eigentlich. Sein Team ist Tabellenführer der Kreisliga B und hat mit einem Spiel weniger zwei Punkte mehr auf dem eigenen Habenkonto als der Tabellenzweite SpVgg. Erle 19 II. Noch nicht einen Punkt haben die Ellinghorster abgegeben und stellen mit 24:2 Toren eine gute Tordifferenz.

Doch Bouklata erinnert sich ungerne an letzte Woche zurück: "Ja, wir haben gewonnen. Aber mit der Lesitung werden wir selbst gegen Kreisliga D-Mannschaften Probleme haben. Wir haben uns unter der Woche zusammengesetzt und Probleme angesprochen. Einige glauben, dass man den Platz an der Tabellenspitze ohne große Mühen verteidigt und ich denke, dass habe ich aus den Köpfen bekommen." Ja, Bouklata erwartet eine deutige Leistungssteigerung, denn es geht gegen den TSV Feldhausen. Der Trainer dazu: "Ich kann Feldhausen nicht einschätzen. Auf der einen Seite gewinnt Feldhausen gegen Kirchhellen II, auf der anderen aber hat Feldhausen noch nicht viele weitere Punkte geholt." Verzichten muss Ellinghorsts Übungsleiter am Sonntag nur auf Pascal Schulz. "Der Rest ist dabei. Die Qual der Wahl gefällt mir", so der Trainer.
Anstoß: 15 Uhr
[von Ben Tautz]

Die weiteren Partien in dieser Kreisliga B:
Eintracht Erle II - Spft. Bulmke II
SpVgg. Middelich-Resse II - Arminia Hassel
SV Horst 08 III - SpVgg. Erle 19
SuS SB Gladbeck - BV Rentfort III *verlegt auf den 5. November*


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter