12.11.2017 18:48

Von: Marco Alechnowicz

BV Rentfort verliert beim SV Vestia Disteln

Die Rentforter lassen Federn und verlieren beim Tabellennachbarn Vestia Disteln am Ende mit 0:1. "Die Niederlage geht in Ordnung. Wir hatten Schwierigkeiten heute eine Mannschaft zusammen zu bekommen und hatten nur einen Stürmer im Aufgebot", sagte BVR-Coach Marcel Cornelissen.


14. Spieltag

Bezirksliga

SV Vestia Disteln - BV Rentfort 1:0 (1:0)
Der Gegentreffer fiel auf kuriose Weise in der 36. Minute. "Ich kann gar nicht genau sagen wie der Treffer zu Stande kam. Eine Flanke von Außen hatte unser Torwart Martin Kyas eigentlich schon sicher. Ich habe die Situation schon abgehakt und mich weggedreht. Er ist wohl mit dem Stürmer zusammengeprallt, wir haben aufgehört zu spielen und der Ball war dann drin", so Marcel Cornelissen zum Gegentreffer. Ansonsten hat es heute auch in der Offensive gemangelt: "Wir haben viele Fehler in der Offensive gemacht und deshalb vorne auch wenig zu Stande gebracht. Die Mannschaft hat gekämpft und auch läuferisch alles gegeben, daher kann ich der Mannschaft da auch nichts vorwerfen. Vestia Disten war heute besser", so das Fazit von Marcel Cornelissen. Damit vergrößert sich der Abstand auf Tabellenführer Obercastrop auf sechs und zu Vestia Disteln auf vier Zähler.
Tor: 1:0 (36.)

Die weiteren Partien in dieser Bezirksliga:
Spvgg. Erkenschwick II - Westf. Gelsenkirchen 1:2
TuS Eichlinghofen - Teut. SuS Waltrop 4:4
SG Castrop Rauxel - Genc. Resse 6:1
Erler SV 08 - SG Suderwich 3:3
FC/JS Hillerheide - SV Wacker Obercastrop 0:9
SV Westfalia Huckarde - SpVg. BG Schwerin 1:0
SF Stuckenbusch - BW Westf. Langenbochum 0:3

 

 


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter