14.11.2017 19:02

Von: Ben Tautz

Kreisliga B: VfB Kirchhellen II und BV Rentfort III mit Siegen

Der VfB Kirchhellen II konnte das Heimspiel gegen SuS SB Gladbeck mit 4:2 für sich entscheiden. Der BV Rentfort III gewann gegen den TSV Feldhausen deutlich und bleibt Zweiter.


14. Spieltag

Kreisliga B

VFB Kirchhellen II - Schwarz-Blau Gladbeck 4:2 (3:1)
Ein erfolgreiches Wochenende für Kirchhellen. Die Erstvertretung bezwang Rentfort und die zweite Mannschaft konnte SB Gladbeck mit 4:2 bezwingen. Schwarz-Blau Coach Marcel Steinhäuser sah einen verdienten Sieger: "Die Niederlage geht in Ordnung. Die Chancenverwertung ist ein leidiges Thema bei uns und dann kommt noch, dass wir hinten zu leichte Fehler machen und dann verliert man so ein Spiel. Die Gastgeber sind mit 2:0 in Führung gegangen, ehe der Gast aus Gladbeck in Person von Tim Messinger den Anschlusstreffer erzielen konnte, doch noch vor der Pause stellte Kirchhellen den alten Abstand wieder her. Nach der Pause fing sich Schwarz-Blau und kam erneut heran. Kerem Balaban war der Torschütze. Es hieß 2:3, aber für mehr sollte es nicht reichen. Kirchhellen konterte und sorgte mit dem 4:2 für die Entscheidung. Marcel Steinhäuser kündigte im Gespräch mit auf´m Platz bereits an, dass es womöglich etwas unter der Woche zu verkünden geben wird. "Wir werden ein Resumee der Hinrunde ziehen und es wird die eine oder andere Entscheidung geben," so Marcel Steinhäuser abschließend. VFB-Coach Erwin Althoff war für die Auf'm Platz Redaktion nicht zu erreichen.
Tore: 1:0, 2:0, 2:1 Tim Messinger, 3:1, 3:2 Kerem Balaban, 4:2


BV Rentfort III - TSV Feldhausen 5:0 (2:0)
Ein schwieriges Spiel hatte BVR-Coach Daniel Griese im Vorfeld erwartet. "In den vergangenen Partien gegen Feldhausen haben wir uns immer schwer getan und auch in dieser Saison habe ich sie einmal gesehen und muss sagen, dass sie eine gute Mannschaft haben." Doch heute gab es einen ungefährdeten 5:0 Erfolg für die Gastgeber, der auch für große Zufriedenheit bei Trainer Daniel Griese sorgte. "Ich muss sagen, dass ist heute eine unsere besten Saisonleistung gewesen. Wir hatten glaube ich in der ersten Halbzeit 90 Prozent Ballbesitz und haben versucht alles spielerisch zu lösen. Ich bin heute rundum zufrieden. In der 25.Minute sorgte Fabian Krämer für das 1:0 und münzte die Überlegenheit auch in Zählbares um. Collin Nowakowski erzielte dann in der 43. Minute das 1:0 und sorgte für einen entspannten Rentforter Pausentee. Feldhausen fand heute zu keiner Zeit ins Spiel und muss deshalb die Niederlage hinnehmen. Nach der Pause erhöhten Sven Kreisler zwei Mal und Marcel Schipper auf 5:0. "Auch, wenn wir vor allem in der ersten Halbzeit nicht so viele klare Chancen hatten, sind wir heute ruhig geblieben und haben das souverän gemacht. Ein gelungener Spieltag für uns", so Daniel Griese abschließend.
Tore: 1:0 Fabian Krämer (25.), 2:0 Collin Nowakowski (43.), 3:0/5:0 Sven Kreisler (60./85.), 4:0 Marcel Schipper (63.)

Die weiteren Partien in dieser Kreisliga B:
SpVgg. Erle 19 II - Middelich-Resse II 3:2
SV Horst 08 III - Arminia Hassel 7:1
SpVg. Westfalia Buer - Eintracht Erle II Absetzung
SV Hansa Scholven - Spfr. Bulmke II 16:3
FSM Gladbeck II -> spielfrei 
Adler Ellinghorst -> spielfrei

Opens external link in new window


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Premiumparter