Vereinsname: VfL Grafenwald 28/68
Anschrift: Sensenfeld 96, 46244 Bottrop
Internet: Homepage
Kontakt: 0179 - 2283592 (Uwe Bromkamp, Abteilungsleiter Fußball)

Digitaler Neulingslehrgang

Der Fußballverband Niederrhein veranstaltet einen digitalen Neulingslehrgang für Schiedsrichter. Gelernt wird in Webinaren. Nach einer Prüfung darf man dann anschließend als Schiedsrichter oder Schiedsrichterin Spiele pfeifen.

Ruht der Ball bis zum 31. August?

Nach der Videokonferenz der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde das Kontaktverbot voerst bis einschließlich dem 03. Mai verlängert. Darüber hinaus wurden Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Betrifft das auch den Amateurfußball? In Österreich wurde die Amateurliga bereits annuliert.

DfB reagiert mit Anpassungen der Spielordnung

Der Spielbetrieb in Deutschland liegt derzeit auf Eis. Alle Spiele und Trainingseinheiten sind von den Verbänden bis auf Weiteres pausiert worden. Doch wie geht es nach dem Corona-Virus weiter? Wie sieht die Wechselperiode aus? Alles Fragen womit die Vereine konfrontiert werden. Der Deutsche Fußballbund hat nun reagiert und die Spielordnungen vorrübergehend angepasst. Wir haben die relevaten Änderungen für die Amateurvereine aufgelistet.

Amateurfußball steht bis auf Weiteres still

Die 21 Landesverbände, darunter auch der FVN und der FVM, haben sich gemeinsam dazu entschlossen auf Grund der anhaltenden Corona-Problematik dne Spiel- und Trainingsbetrieb ab der Regionalliga abwärts bis auf Weiteres still zu legen.

Sven Koutcky nutzt Zwangpause für Planungen

Die Zwangspause beschäftigt unsere Amateure und auch den VfL Grafenwald um Trainer Sven Koutcky, der die Traininsgzeiten für Kaderplanungen nutzt und sich für alle viel Gesundheit wünscht.

Coronavirus: Absage der Jahreshauptversammlungen

Gemäß der Aufforderung durch Behörden und Verbände, angesichts der dynamischen Entwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus soziale Kontakte zu vermeiden und nicht unbedingt nötige Veranstaltungen zu verschieben oder abzusagen, haben sich die Fußballvorstände des VfL Grafenwald entschieden, ihre Mitgliederversammlung und den Jugendtag abzusagen.

2. Platz beim Hallenregionalpokal für die U17-Juniorinnen

Mitte Februar nahemn die U17-Juniorinnen des VfL Grafenwald erflgreich bei den Hallenregionalmeisterschaften teil und schlossen auf dem zweiten Platz ab.

VfL Grafenwald lädt zur Jugendversammlung

Die Fußballjugendabteilung des VfL Grafenwald lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am 20. März 2020 im Jugend- und Vereinsheim des VfL (Sensenfeld 96, 46244 Bottrop) statt.

VfL Grafenwald lädt zur Mitgliederversammlung

Die Fußballabteilung des VfL Grafenwald lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am 27. März 2020 im Jugend- und Vereinsheim des VfL (Sensenfeld 96, 46244 Bottrop) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen die Ehrungen langjähriger Mitglieder, die Vorstellung und Diskussion der Jahresberichte sowie die Entlastung des Vorstandes.

HSM Bottrop: VfB Bottrop sichert sich im Finale gegen den FC Bottrop den Titel

Mit 0:2 lag der VfB Bottrop im diesjährigen Finale bei den Bottroper HSM bereits gegen den FC Bottrop zurück. Dennoch konnte die Wojwod-Elf am Ende jubeln - 3:2 hieß es am Ende für den VfB. Damit holte sich der VfB Bottrop den Titel nach der letztjährigen Finalklatsche gegen den SV Fortuna wieder zurück ins Jahnstadion.

HSM Bottrop: Der Spielplan der Zwischenrunde

Am Sonntag werden Bottrops Hallenstadtmeister 2020 ermittelt. Der finale Tag bei der HSM startet um 11 Uhr mit der Herren-Zwischenrunde. Es folgen die Halbfinalspiele bei den Frauen und den Männern, ehe gegen späten Nachmittag die Finalspiele anstehen. Hier gibt es aktuelle Ergebnisse.

HSM Bottrop: Favoriten setzen sich durch - Grafenwald und FC Bottrop sind die beiden besten Gruppendritten

Das Teilnehmerfeld der Zwischenrunde bei der Bottroper HSM ist komplett. Am heutigen Samstag gab es am Ende keine Überraschungen: Denn mit dem VfB Bottrop, dem VfB Kirchhellen, dem SV Rhenania und dem SV Fortuna setzten sich die jeweiligen Gruppen- und auch Titelfavoriten durch. Ebenfalls mit dabei in der Zwischenrunde sind der FC Bottrop und der VfL Grafenwald, die die beiden besten Gruppendritten stellten - BW Fuhlenbrock ging als Dritter der Gruppe HC leer aus, da man weniger Punkte vorweisen konnte als der FC und der VfL.