Vereinsname: VfR Polonia Ebel
Anschrift: 
Internet: 
Kontakt:

 

Erneute Niederlage für den VfR Polonia Ebel II

Bereits im Vorfeld des Spiels mussten die Verantwortlichen von Polonia Ebel Christian und Marcel Paul rotieren. Mit argen Personalproblemen unterlagen die Ebeler am Sonntag der U23 des SV Rhenania Bottrop. Heute geht es für Polonia II bereits weiter gegen BSG Mengede.

Polonia Ebel trauert um Dieter Fels

Tief betroffen hat Polonia Ebel vom Tod von Dieter Fels erfahren, der langjähriges Mitglied vom VfR Ebel war.

Bitteres Pokalaus für Polonia Ebel gegen Hibernia Alstaden

Am Mittwochabend stand das erste Kreispokalspiel auf dem Plan. Polonia Bottrop empfing Hibernia Alstaden und musste sich den Gästen aus Oberhausen geschlageben geben. Hibernia Alstanden zieht in die zweite Pokalrunde ein.

Polonia Ebel feiert Auswärtssieg in Buschhausen

Im vierten Spiel konnte die erste Mannschaft von Polonia Ebel den dritten Saisonsieg feiern. Gegen TuS Buschhausen bescherte die Einwechslung von Martin Nowrocki den Bottropern den 2:1-Sieg. Die Zweitvertretung hingegen musste die vierte Niederlage in Folge hinnehmen.

Wiederaufnahme des Fußballspielbetriebes

Bis zum 24. Juli hatte die Stadt Bottrop auf Grund von Corona die Platzanlagen für den Wettespielbetrieb gesperrt. Nun gab das Sport- und Bäderamt grünes Licht. Ab dem 25. Juli dürfen auf den Bottroper Fußballplätzen wieder Spiele stattfinden.

Digitaler Neulingslehrgang

Der Fußballverband Niederrhein veranstaltet einen digitalen Neulingslehrgang für Schiedsrichter. Gelernt wird in Webinaren. Nach einer Prüfung darf man dann anschließend als Schiedsrichter oder Schiedsrichterin Spiele pfeifen.

Ruht der Ball bis zum 31. August?

Nach der Videokonferenz der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde das Kontaktverbot voerst bis einschließlich dem 03. Mai verlängert. Darüber hinaus wurden Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Betrifft das auch den Amateurfußball? In Österreich wurde die Amateurliga bereits annuliert.

DfB reagiert mit Anpassungen der Spielordnung

Der Spielbetrieb in Deutschland liegt derzeit auf Eis. Alle Spiele und Trainingseinheiten sind von den Verbänden bis auf Weiteres pausiert worden. Doch wie geht es nach dem Corona-Virus weiter? Wie sieht die Wechselperiode aus? Alles Fragen womit die Vereine konfrontiert werden. Der Deutsche Fußballbund hat nun reagiert und die Spielordnungen vorrübergehend angepasst. Wir haben die relevaten Änderungen für die Amateurvereine aufgelistet.

Amateurfußball steht bis auf Weiteres still

Die 21 Landesverbände, darunter auch der FVN und der FVM, haben sich gemeinsam dazu entschlossen auf Grund der anhaltenden Corona-Problematik dne Spiel- und Trainingsbetrieb ab der Regionalliga abwärts bis auf Weiteres still zu legen.

Coronavirus: Wie gehen unsere Amateure damit um?

Der Coronavirus stellt aktuell so gut wie die ganze Welt auf den Kopf. Den Profifußball hat es bereits erwischt, es hagelt Spielabsagen und Geisterspiele. Besonders Dritt- und Regionalligisten leider unter der Situation, da sie auf Zuschauereinnahmen angewiesen sind. Wir wollten wissen wie viel Einfluss der Virus auf unsere Amateure nimmt.

Die Sparte Fußball rockte die Halle

Traditionell findet Anfang Januar in Bottrop immer die Hallenstadtmeisterschaft statt. Drei Tage lang kämpfen dann die Bottroper Fußballvereine um den Hallentitel. In diesem Jahr gab es einige Veränderungen. Angefangen bei dem Ausrichter, der Sparte Fußball, die nach der Amtszeit von Lutz Radetzki nun von Uwe Dahl geleitet wird.

CDC-Cup: Aktuelle Ergebnisse der Vorrunde

Seit 11 Uhr rollt heute der Ball beim CDC-Cup, um den Bottrops Reservemannschaften spielen. Das von Dostlukspor Bottrop ausgerichtete Hallenturnier findet in der Dieter-Renz-Halle statt. Hier gibt es erste Ergebnisse.