WTF Loung gewinnt den Auf'm Platz-Cup

Erstellt von David Wirsch | |   KAT_NEWS-HOME

Bei bestem Sommerwetter gab es spannende und interessante Spiele beim diesjährigen Auf'm Platz-Cup. Die Trophäe gen Himmel recken durfte am Ende die WTF Lounge, die im Endspiel gegen RAG I mit 3:0 gewann. Dritter wurde das Team von SIXT Lanfermann.

Auf'm Platz-Cup 2018

Samstag, 30. Juni 2018

Insgesamt 32 Mannschaften gingen beim diesjährigen Auf'm Platz-Cup an den Start. Zwar gab es in zwei der ersten Spiele jeweils eine Nullnummer, doch das waren auch die einzigen Partien in denen keine Tore fallen sollten. Fortan zeigten sich die Akteure auf dem Rasen- und Kunstrasenplatz im/am Jahnstadion extrem torhungrig. 

Für den Hunger und den Durst abseits des Spielfeldes sorgte die Jugenabteilung des VfB Bottrop, die mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken für die entsprechende Erfrischung (zum Beispiel bei einem leckeren Stauder-Pils) bzw. für die Leckereien sorgte.

In fünf von acht Gruppen entschied das Torverhältnis über das Weiterkommen

In der Gruppe A sicherten sich die Teams von Rechtsanwalt Irfan Durdu und Olschewski I die Tickets für die Achtelfinalspiele, wobei das Durdu-Team das bessere Torverhältnis vorweisen konnte und sich damit Gruppenplatz eins sicherte. Auch in Gruppe B war das Torverhältnis das Kriterium in Hinblick auf Platz eins und zwei. RAG I sicherte sich Rang eins vor dem Team von Sun Kiss.

In der Gruppe C holte sich die WTF Lounge mit drei Siegen aus drei Spielen souverän den Gruppensieg. Platz zwei ging an das Team von wirvermarktenihrauto.de, das sich im letzten Gruppenspiel gegen das Autohaus Lepori das Ticket für die Achtelinfalspiele sicherte. Die Gruppe D entsandte UCT Akay Uzal und die Baguetterie Em & Ha in die Endrunde. 

In der Gruppe E lieferten sich Provinzial Wojwod und Sedar´s B & B Shop ein Wettschießen um den Gruppensieg. Am Ende hatte das Wojowd-Team knapp die Nase vorn und sicherte sich Rang eins. In der Gruppe F wurde BST Becker Erster, Zweiter wurde RAG II.

Die Gruppe G führte SIXT Lanfermann auf Rang eins und Schloss Quelle Mellis als Zweiter. In der Gruppe H zeigte sich die Eddy GmbH am torhungrigsten - 24 Treffer erzielte das Eddy-Team. Das reichte für Rang eins, Zweiter wurde das Auf'm Platz Team.

48 Tore in acht Achtelfinalspielen

Es folgten die Achtelfinalspiele, in denen es kaum knappe Ergebnisse gab. Mindestens drei Tore sind pro Partie gefallen, wobei der Sieger immer mindestens mit zwei Toren Unterschied siegreich war. Den deutlichsten Sieg erzielte die WTF Lounge, die mit 7:0 gegen die Baguetterie Em & Ha erfolgreich war.

Der Torehunger setzte sich auch in den Viertelfinalspielen fort

Da setzten sich am Ende die WTF Lounge, RAG I, SIXT Lanfermann und Sedar´s B & B Shop durch. In den Halbfinalspielen standen sich die WTF Lounge und SIXT Lanfermann (3:0) sowie RAG I und Sedar´s B & B Shop (2:1) gegenüber. Im Finale standen sich schließlich die WTF Lounge und RAG I gegenüber - am Ende siegte die WTF Lounge deutlich mit 3:0. Der neue Titelträger des Auf'm Platz-Cups steht fest.

Tabellen nach der Vorrunde

Gruppe A

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 Rechtsanwalt Irfan Durdu 3 2 1 0 11:2 9 7
2 Olschewski I 3 2 1 0 12:5 7 7
3 Fanladen Bottrop 3 1 0 2 6:12 -6 3
4 Thekenprofis 3 0 0 3 5:15 -10 0

Gruppe B

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 RAG I 3 2 1 0 6:2 4 7
2 Sun Kiss 3 2 1 0 6:3 3 7
3 Q-Bar 3 1 0 2 8:9 -1 3
4 Bremer Baustoffe 3 0 0 3 3:9 -6 0

Gruppe C

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 WTF Lounge 3 3 0 0 19:2 17 9
2 WirVermarktenIhrAuto.de 3 1 1 1 7:6 1 4
3 Autohaus Lepori 3 1 0 2 7:12 -5 3
4 ADTV Tanzschule Frank 3 0 1 2 4:17 -13 1

Gruppe D

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 UCT Akay Uzal 3 3 0 0 14:3 11 9
2 Baguetterie Em & Ha 3 2 0 1 10:6 4 6
3 Sportpark Stadtwald 3 1 0 2 2:6 -4 3
4 Vereinte Volksbank eG 3 0 0 3 2:13 -11 0

Gruppe E

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 Provinzial Wojwood 3 2 1 0 16:3 13 7
2 Sedar`s B & B Shop 3 2 1 0 14:2 12 7
3 Teamsport Philipp 3 1 0 2 5:14 -9 3
4 Gemeinsam für Welheim 3 0 0 3 1:17 -16 0

Gruppe F

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 BST Becker 3 2 1 0 14:4 10 7
2 RAG II 3 1 1 1 3:7 -4 4
3 Siebe Gebäudereinigung 3 1 1 1 8:8 0 4
4 Twobfit 3 0 1 2 5:11 -6 1

Gruppe G

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 SIXT Lanfermann 3 3 0 0 14:2 12 9
2 Schloss Quelle Mellis 3 2 0 1 7:3 4 6
3 Handyboxx 3 0 1 2 2:6 -4 1
4 Olschewski II 3 0 1 2 0:12 -12 1

Gruppe H

Pl. Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
1 Eddy GmbH 3 2 1 0 24:3 21 7
2 Auf`m Platz 3 2 1 0 16:5 11 7
3 BEST 3 1 0 2 9:15 -6 3
4 Wäscherei Mayr 3 0 0 3 3:29 -26 0

Ergebnisse der Endrunde

Achtelfinale

Rechtsanwalt Irfan Durdu - Sun Kiss 3:0
RAG I - Olschewski I 3:1
WTF Lounge - Baguetterie Em & Ha 7:0
UCT Akay Uzal - WirVermarktenIhrAuto.de 4:0
Provinzial Wojwood - RAG II 5:0
BST Becker - Sedar`s B & B Shop 4:8
SIXT Lanfermann - Auf`m Platz 6:1
Eddy GmbH - Schloss Quelle Mellis 6:0

Viertelfinale

Rechtsanwalt Irfan Durdu - WTF Lounge                     1:6
RAG I - UCT Akay Uzal 4:2
Provinzial Wojwood - SIXT Lanfermann 3:4
Sedar`s B & B Shop - Eddy GmbH 4:1

Halbfinale

WTF Lounge              - SIXT Lanfermann 3:0
RAG I - Sedar`s B & B Shop 2:1

Spiel um Platz 3 und Finale 

WTF Lounge              - RAG I 3:0
SIXT Lanfermann - Sedar`s B & B Shop 3:2

Premiumparter