FSM 2018: BV Rentfort III ist Stadtmeister

Erstellt von Ben Tautz/Marco Alechnowicz | |   KAT_NEWS-HOME

Im Elfmeterschießen hatte der BV Rentfort III die nötige Portion Glück. Das Finale gewann der BV Rentfort III gegen die eigene Zweitvertretung mi 5:3 nach Elfmeterschießen. Nach 30 Minuten Spielzeit stand es 1:1-Unentschieden.

Gladbecker Feldstadtmeisterschaft 2018

Reserveteams

Der neue Feldstadtmeister der Reserveteams ist die dritte Mannschaft des BV Rentfort. Nach 30 Minuten stand es 1:1 und dann musste das Elfmeterschiessen her. Jan Kaiser traf zunächst und Hakim Harsal glich für die Zweite aus. David Hemming brachte die Dritte wieder in Führung, ehe Marcelo de Manna seinen Elfmeter vergab. Jason Hengstermann, Kasper Gorzelany, Sven Kreisler und Jonas Bartkowiak trafen alle, sodass die dritte Mannschaft mit 5:4 nach Elfmeterschiessen gewonnen hat.

Beide Halbfinals enden 2:0 für die Rentforter Mannschaften

Zuvor standen sich in den Halbfinalspielen der BV Rentfort III gegen SG Preußen Gladbeck III und der BV Rentfort II gegen SuS Schwarz-Blau Gladbeck II gegenüber. Der BV Rentfort III erwischte einen Traumstart. In der fünften Minute traf Sven Kreisler mit einem direkten Freistoßtor zum 1:0 für die "Bumaye-Elf". Preußen Gladbeck III schien müde. "Wir haben auch unsere Erwartungen übertroffen und sind ohne Training ins Halbfinale gekommen", erklärte Daniel Olczyk nach dem Spiel. Fabian Krämer erhöhte auf 2:0 und dabei blieb es. Auch das andere Spiel endete 2:0 und auch dort gewann die Rentforter Mannschaft. Hakim Harsal stand plötzlich blank vor dem Tor und ließ dem Schwarz-Blau Torhüter keine Chance. Nach einem Foulspiel im Strafraum erhöhte Kapitän Marcel Skerra zum 2:0 souverän vom Punkt. Fortan erspielte sich der BVR weitere Chancen, ließ diese jedoch aus.

Premiumparter