Arminia Lirich läuft 2556 km für den guten Zweck

Mit dem Jahreswechsel endete auch der Spendenlauf der 1.Mannschaft des A-Ligisten Arminia Lirich. Insgesamt wurden im Monat Dezember 2556 km für einen guten Zweck gelaufen. Dennis Klansitz erwies sich dabei als gestandener Kapitän und wurde zum Top-Läufer.

"Allein 250,7 km wurden dabei von unserem Kapitano und gleichzeitig ältesten Feldspieler im Kader  Dennis Klasnitz abgerissen. Hut ab vor dieser respektablen Leistung. Aber auch die Gesamtlaufleistung ist wesentlich höher ausgefallen als erwartet. Wenn alle Teilnehmer diesen Ehrgeiz entwickelt hätten wäre sogar noch mehr drin gewesen. Die erlaufene Spendensumme wird vom Verein auf eine glatte Summe aufgestockt, sodass wir verkünden können, dass insgesamt 3600 Euro für die beiden Institutionen “Oberhausener Tafel” und “offener Ganztag der Wunderschule” zur Verfügung stehen. Im Namen des Vorstands bedanken wir uns bei allen Spielern die dieses hervorragende Ergebnis ermöglicht haben und natürlich bei allen Spendern die in diesen außergewöhnlichen Zeiten großzügig und barmherzig waren. Vielen Dank", heißt es auf der Homepage des A-Ligisten.

Quelle: Homepage Arminia Lirich