BW Fuhlenbrock: Knappe Niederlage für die B1-Jugend

Die B1-Jugend von BW Fuhlenbrock musste im Heimspiel gegen TB Oberhausen eine ärgerliche 1:2-Niederlage hinnehmen.

BW Fuhlenbrock - TB Oberhausen 1:2 (0:0)

Die B1 brauchte einige Minuten, um sich auf das frühe Anlaufen der Gäste einzustellen. Danach aber dominierten die Jungs das Spiel. Sie ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und schafften es immer wieder gefährlich vor das TBO-Tor. Die beste Chance hatte Justin Kr, der allerdings nur den Pfosten traf. Die Gäste wurden nur einmal ansatzweise gefährlich. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß trat der Angreifer aber über den Ball. 

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und brachten durch ihre aggressive und teilweise unfaire Spielweise viel Hektik ins Spiel. Die B1 schaffte es jetzt kaum noch, Torchancen zu kreieren. Sie ließ aber auch keine Chancen für TBO zu. Der Knackpunkt des Spiels: Torhüter Leon musste nach einem rücksichtslosen Einsteigen verletzungsbedingt ausgewechselt werden. TBO verwandelte einen Freistoß und einen Elfer direkt und führte durch zwei Standardtore mit 2:0. Die Fuhlenbrocker schafften in der Schlussphase nur noch den Anschlusstreffer. Felix Ma machte den Nachschuss nach seinem Elfmeter rein. 

Tore: 0:1 (58.), 0:2 (73./FE), 1:2 Felix Ma (80./FE)

Text + Foto: BW Fuhlenbrock