Direkte Zwangspause mit Außnahmen beim FVN

Entgegen einiger Berichte am heutigen morgen hat der Fußballverband Niederrhein nun auch den Jugendspieltag am kommenden Samstag abgesetzt. Die Niederrheinpokalspiele sollen laut dem Verband trotzdem stattfinden. Die Partien mit Bottroper Beteiligung wurden allerdings schon abgesagt.

Heute Morgen hatten die Fußballbegeisterten, die dem FVN angeschlossen sind, noch Hoffnung. Anders als der FLVW, der bereits gestern mit sofortiger Wirkung alle Spiele abgesagt hat, wollte der FVN bis zum Eintreten der neuen Vorschriften am kommenden Montag die Spiele stattfinden lassen. Auf der Facebookseite des Verbandes heißt es nun: „Die für den Zeitraum Donnerstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 1. November, angesetzten Pflichtspiele der Junioren und der Juniorinnen im FVN sind hingegen bereits jetzt mit sofortiger Wirkung abgesetzt.“

Die Spiele des Niederrheinpokals und angesetzte Nachhol- oder Pokalspiele im Seniorenbereich sollen am Freitag und Samstag noch stattfinden. Die Niederrheinpokalspiele des VfB Bottrop und des SV Fortuna Bottrop sind allerdings schon abgesagt. Somit gehen alle Oberhausener und Bottroper Teams wie auch die Gladbecker ab sofort in die Zwangspause, die vorerst einen Monat andauern soll. Abzuwarten bleibt wie es nach der Coronapause weitergeht.