Feldstadtmeisterschaft in Gladbeck fällt aus

Freundschaftsspiele sind zwar laut den neuen Verordnungen wieder möglich, allerdings macht die Obergrenze von 100 Personen auf der Platzanlage der Feldmeisterschaft einen Strich durch die Rechnung.

"Somit können wir leider in diesem Jahr keine Feldstadtmeisterschaften in Gladbeck organisieren und durchführen, da alleine durch die Präsenz aller Mannschaften die Personenzahl schon überschritten wird. Auch die erforderlichen Hygieneanforderungen und Maßnahmen sind sehr aufwendig und nicht im Verhältnis zu einer Fußballstadtmeisterschaft in Gladbeck zu bringen. Stadtmeisterschaften in Gladbeck unter Ausschluss der Öffentlichkeit sind sicher auch nicht das Bestreben der Gladbecker Vereine.Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber wir müssen uns alle der Verantwortung stellen und gemeinsam gegen den Virus ankämpfen. Gemeinsam sind wir stark und wenn wir uns alle an Regeln und Vorschriften halten, werden wir den Virus auch gemeinsam besiegen", so die Verantwortlichen der Fachschaft Fußball.