Fortuna Bottrop verlängert mit Trainerduo und präsentiert neuen Torwarttrainer

Sebastian Stempel und Niko Andreadakis haben ihre Verträge auf Rheinbaben verlängert und bleiben ein weiteres Jahr an der Seitenlinie des Bottroper Bezirksligisten. Unterstützung bekommt das Trainerteam und der Verein von Patrick Gödeke, der das Amt des Torwarttrainers übernimmt.

Nachdem sich der SV Fortuna Bottrop von Marco Hoffmann trennte, stand ein Umbruch in der Bezirksligamannschaft auf der Agenda. Die Führung übernahm Cheftrainer Sebastian Stempel, der von Niko Andreadakis unterstützt wird. In dieser und damit der zweiten Saison unter Stempel kam das Duo mit der Mannschaft gut aus den Startlöchern und spielte bis zur Zwangspause einen guten Ball. In der laufenden Fußballpause belegt die Rheinbaben-Elf den zweiten Tabellenplatz hinter dem VfB Bottrop, mit einer Partie weniger auf dem Konto. In der aktuellen Situation jedoch ist die aktuelle Tabellensituation zweitrangig, denn eine Fortsetzung der Saison wird immer unwahrscheinlicher und somit wird die Tabelle wohl sowieso keine Rolle spielen. Derzeit ist noch unklar, wie der Fußballverband Niederrhein mit der aktuellen Saison verfahren wird. Klar ist, dass das Trainerduo Stempel/Andreadakis ein weiteres Jahr an der Seitenlinie des SV Fortuna Bottrop bleiben. Die Verantwortlichen und das Trainerteam einigten sich auf eine weitere Zusammenarbeit.

Patrick Gödeke wird neuer Torwarttrainer

Unterstützt wird das Trainerduo und der gesamte Verein vom neuen Torwarttrainer Patrick Gödeke. Gödeke ist lizenzierter Torwarttrainer und leitet seine eigene Fußballschule "Schnapper". Demnächst wird Gödeke sein Wissen den Torhütern des SV Fortuna Bottrop vermitteln. Der Übungsleiter wird die Torhüter in allen Altersklassen auf Rheinbaben trainieren. Er löst damit Colin Rosenkranz ab, der bislang die Torhüter trainiert hat und sich aus beruflichen Gründen zurückzieht.

Fotos: SV Fortuna Bottrop