Frischer Wind beim SC 20 Oberhausen

Trotz des anhaltenden Lockdowns und dem damit verbundenen Sportverbot im Amateurbereich versucht der SC 1920 Oberhausen für den lang ersehnten Start vorbereitet zu sein und frischen Wind in den Verein zu bringen.

"Daher möchten wir mit diesem Beitrag auf die gelungene Arbeit der Vereinsmitglieder Helmut Leßmann, Uwe Payns und Erkan Aydin aufmerksam machen. Die Jugendräume erstrahlen in neuem Glanz und in neuer Anordnung. Dabei wurden die Küchenschränken aus dem Hausstand unseres Seniorenspielers Ümit Ertural gespendet. Vielen Dank dafür im Namen des Vorstandes für die Arbeit an der Modernisierung der neuen Jugendräume und die Spende der Schränke. Wir hoffen sehnsüchtig darauf das Vereinsleben wieder in vollen Zügen ausleben zu dürfen und wünschen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit für die weitere Zeit", heißt es auf der Facebookseite des Vereins.

Quelle: Facebookseite SC 20 Oberhausen