GW Holten bekommt Verstärtkung aus der Bezirksliga

Nachdem der B-Ligist in der vergangenen Woche die Abgänge zweier Leistungsträger verkündete, präsentieren die verantwortlichen in dieser Woche bereits Ihre Neuzuänge. Darunter ein echter Transfercoup aus der Bezirksliga.

Jonas Leuschner und Sven Lotz verlassen den Verein. Somit verliert die 1.Mannschaft des B-Ligisten zwei Leistungsträger in der Winterpause. Doch auch wenn die Abgänge schmerzen, können diese scheinbar kompensiert werden. Vier Neuzugänge präsentierten die Oberhausener bereits auf Ihrer Facebookseite.

Mit Erich Mackert (21) wurde der erste Neuzugang für die Rückrunde präsentiert. Der Mittelfeldspieler wechselt vom Duisburger A-Ligisten Viktoria Buchholz II  nach Holten und weist bereits Bezirksligaerfahrung vor. Mackert kann flexibel im Mittelfeld eingesetzt werden und soll mit seiner Schnelligkeit und seiner Ballsicherheit eine Verstärkung für das Team werden.

Mit Christian Rosen vermeldeten die Holtener direkt den zweiten Neuzugang. Der erfahrene Mittelfeldspieler wechselt von Arminia Lirich II zum B-Ligisten.

Tabakoglu Brüder kommen aus der Bezirksliga

Nach mehreren Gesprächen konnten die Oberhausener zudem einen echten Coup landen und die Tabakoglu Brüder vom Bezirksligisten RW Mülheim verpflichten. Ilker hat seine Stärken in der Defensive und soll für mehr Stabilität in der Abwehr verhelfen. Soner ist im Mittelfeld beheimatet und soll mit seiner Spielweise und Erfahrung den B-Ligisten verstärken.

"Wir freuen uns die Neuzugänge in unseren Reihen begrüßen zu dürfen", heißt es auf der Facebookseite des Vereins.

Quelle: Facebookseite GW Holten