Kleeblätter gastieren im Nordler Park

Am Freitag, den 28, Juni, gibt der Rot-Weiß Oberhausen seine Visitenkarte bei den Nordlern ab. Sowohl für den Regionalligisten als auch für den Landesligisten – um das Trainerteam mit Julian Berg und seinem neuen Co Dennis Charlier, die zusammen mit dem neuen Sportlichen Leiter Kevin Corvers das Testspiel initiiert haben - ist es das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2019/20.

Angepfiffen wird die Partie um 18:30 Uhr im Nordler Park (Lütticher Str. 70, 46147 Oberhausen). Alle Zuschauer werden um eine rechtzeitige Anreise gebeten. Empfohlen wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da die Anzahl der Parkplätze am Nordler Park sehr begrenzt ist. Es können die öffentlichen Parkplätze an der Lütticher Straße, Genter Straße und Pollsenweg genutzt werden. Zum Spiel werden beide Kassen (Lütticher Straße und Pollsenweg) geöffnet sein. Für das leibliche Wohl sorgen zusätzliche Bierwagen und Essensstände mit freundlicher Unterstützung des Nordler Sponsors „Tina’s Grillstube“.

Nord-Trainer Julian Berg äußerte sich vor dem Duell der beiden nach Ligazugehörigkeit besten Oberhausener Mannschaften wie folgt:„Ich freue mich sehr, dass RWO sein erstes Testspiel bei uns im Nordler Park ausrichtet und bedanke mich gleichzeitig bei Jörn Nowak und Patrick Bauder für die Zusage zu diesem Spiel. Da ich selbst durch und durch ein Rot-Weißer bin, ist es für mich ein besonderer Start in die neue Spielzeit. Ein Fußballgott kommt schließlich nicht alle Tage an die Lütticher Straße.“