Lockdown bis Ende Januar verlängert

Wie erwartet wurde der Lockdown gestern verlängert. Vorerst gelten die verschärften Maßnahmen bis zum Ende des Monats. Der Plan des FVN Mitte Januar wieder den Betrieb aufzunehmen ist damit verworfen.

Die Zeit wird immer knapper. Auch im Januar wird der Ball im Amateurfußball nicht rollen. Am 25. Januar beraten Bund und Länder erneut. Ein Ende des Lockdowns ist derzeit nicht in Sicht und nach aktuellem Stand sehr unwahrscheinlich. Dem Amateurfußball läuft die Zeit davon. Seit November ruht der Spiel- und Trainingsbetrieb komplett und es konnten nicht einmal alle Spiele der Hinrunde gespielt werden. Ob, wie und vorallem wann die Saison fortgesetzt werden kann ist derzeit noch unklar.