Merdan Senyüz wechselt ins Jahnstadion

Der VfB Bottrop hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Vom Ligakonkurrenten FC Bottrop wechselt Merdan Senyüz zur Wojwod-Elf. Den Transfer erklärte der Vorsitzende Gündüz Tubay zur Chefsache.

Die Verpflichtung des 27-Jährigen Mittelfeldspielers nahm der Vorsitzende selber in die Hand. „Es war einer unser Wunschspieler“, freut sich Tubay über den Wechsel von Senyüz. In der abgebrochenen Saison kam Senyüz auf 19 Einsätze beim Ligakonkurrenten FC Bottrop und konnte zudem drei Treffer beisteuern. In der neuen Spielzeit wird er das Mittelfeld der Wojwod-Elf aufmischen. Senyüz ist nach Chris Pieritz, Peter Heinz, David Fojcik und Samet Kanoglu nun der fünfte Neuzugang für den Bottroper Bezirksligisten.