Rhenania beendet den Auswärtsfluch

Erstellt von Marc Bewersdorf/SV Rhenania

Im sechsten Anlauf haben es die Rhenanen endlich geschafft. Beim Auswärtsspiel in der Kreisliga A bei Post SV Oberhausen gelang der Mannschaft von Trainer Dirk Rovers der langersehnte erste Dreier in der Fremde.

  Durch Tore von Kevin Polz (22. Minute) und Fabian Rovers (49. Minuten) gewannen die Jungs vom Blankenfeld mit 0:2. Dadurch rückt der SV Rhenania in der Tabelle wieder auf Platz 8 vor.