Rhenania Bottrop: Stefan Thiele neuer Sportlicher Leiter der Jugend

Die Jugendabteilung des SV Rhenania Bottrop darf sich über eine Verstärkung im Team der Sportlichen Leitung freuen. Stefan Thiele wird ab sofort die Bereiche der oberen Leistungsmannschaften übernehmen.

Der A-Lizenzinhaber und zweifache Familienvater soll zukünftig dafür sorgen, dass  sich die Strukturen im Verein und in den einzelnen Mannschaften weiterhin verbessern, um mit unseren Jugendmannschaften den nächsten Schritt in Richtung "Niederrheinliga" zu gehen. Ein kurzer Blick in die Vita von Stefan Thiele verrät schon, dass sich der SV Rhenania Bottrop mit einem absoluten Fachmann verstärkt hat. In seiner Jugendzeit spielte er für Mannschaften von STV Horst Emscher, Schalke 04 und Borussia Dortmund. Dabei kam er auf 40 Jugendländerspiele für die deutsche Nationalmannschaft von der U15 bis zur U21.

Als Seniorenspieler zählten Mannschaften wie Borussia Dortmund, RW Essen, Alemania Aachen, FC Remscheid und 1.FC Kleve zu seinen Stationen. In all den Jahren kam er auf 100 Einsätze in der damals drittklassigen Regionalliga West/Südwest.Als Trainer konnte Stefan dann Erfahrungen im Jugendbereich von ETB SW Essen sowie bei den Senioren vom STV Horst Emscher sammeln. Aktuell ist er als Trainer im DFB-Stützpunkt Gelsenkirchen tätig. "Der Verein SV Rhenania Bottrop wünscht Stefan bei seinen Aufgaben viel Erfolg und Wilkommen bei uns im Verein."