Rückblick auf Rentforter Wochenende

Die Jugend des BV Rentfort war am vergangenen Wochenende wieder aktiv. Während die U19 sich kompakt und sicher präsentierte, gingen die U17-Junioren unter. Wir haben eine Übersicht der Spiele für Euch.

U19: BVR – FC Kray II 5:1 (1:0)

Von Beginn an stand man kompakt und sicher, kontrollierte das Spielgeschehen. Erste gute Möglichkeiten wurden auch herausgespielt. In der 8.Minute war es Joshua Borowetz der nach einer schönen Einzelaktion durch Finn Jorczik mustergültig bedient wurde und zum 1:0 einschob. Nach 15. Minuten verlor der BVR ein wenig den Faden und ließ den Gast aus Kray etwas mehr ins Spiel kommen. Aber bis auf eine Großchance, die durch Max Rosch mit einem super Reflex vereitelt wurde, hatte die Defensive nichts zugelassen. Somit ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in die Halbzeit.
In Halbzeit 2 machte sich plötzlich die ruppige und aggressive Gangart der Gäste bemerkbar wobei der Schiedsrichter größtenteils alles unter Kontrolle hatte. Dadurch wurde das Spiel etwas zerfahrener, dennoch hatte man den Gegner im Griff.  Philipp Sawalisch nutzte eine Unachtsamkeit der Gäste und konnte in der 49.Minuten auf 2:0 erhöhen. Nur 7 Minuten später war es Marius Wichert der per Freistoß auf 3:0 erhöhte. . Doch die Gäste versuchten es fortan  mit langen Bällen zu agieren. Ein Stellungsfehler sorgte dazu, dass ein Krayer im Strafraum zu Fall kam. Den fälligen Elfmeter nutzten die Gäste und verkürzten auf 3:1. Aber umso länger das Spiel dauerte desto unfairer wurde die Spielweise der Gäste. Aber unsere Mannschaft zeigte zum Teil eine tolle Reaktion und spielte weiter Fußball. Sie belohnte sich mit einem Doppelschlag 86.Minute( Alex Plester) und in der 87.Minute ( Simon Basner) und gewann am Ende verdient mit 5:1.

U17:  Beckhausen 05 - BVR   6:0 (4:0)

Die U17 ging gegen körperlich übertrieben Robuste Beckhausener unter. Gegen den Altjahrgang war man im Grunde genommen in der ersten Halbzeit chancenlos. Mit der starken körperlichen Robustheit kamen die Rentforter überhaupt nicht zurecht. So führten 2 Haarsträubende individuelle Fehler in der Abwehr zu eine frühen Führung des Gastgebers. Die Gäste versuchten Fußball zu spielen, doch die Beckhausener waren nur auf Fouls aus und arbeitete mit langen Bällen. So folgten zu Recht weitere Gegentreffer.
Das Fazit aus dem Spiel ist es, dass es eine total verdiente Niederlage war. Dieser Maßstab war gut, um zu sehen wo wir uns  in der Liga einordnen können. Es wird eine schwierige Saison vor dem Team liegen.

U17:  SV Körne - BVR   0:6 (0:1)

Von Anfang an dominierten die Gladbecker das Spiel. Tolle Spielzüge und ein sehr laufintensives Pressing bekamen die Zuschauer zu sehen. Folgerichtig ging man kurz vor der Halbzeit in Führung. Die zweite Hälfte wurde die sehr faire Truppe aus Körne, fast ausschließlich in ihrer Hälfte beschäftigt. Es war ein Spiel auf ein Tor. Darüber hinaus war der Gegner gegen Mitte der zweiten Halbzeit auch konditionell am Ende. Dies nutzen die Gäste gut aus und erzielten so noch weitere sehr schön heraus gespielte Treffer.  Am Ende stand ein verdientes 6:0 im Spielbericht.
Fazit des Spiels: Sehr angenehmer Gastgeber + faire Eltern und Zuschauer + Top Schiedsrichter = Tolles Fußballspiel

U15I: Ratingen 04 II  – BVR  1:3 (0:1)

U15II:  SSV Buer Juniorinnen – BVR  0:14 (0:6)

In einem Spielerisch sehr guten Spiel präsentierte die Mannschaft der C2 sich gegen die U15 Juniorinnen des SSV Buer. Von Beginn an spielte Rentfort den besseren Fußball. Taktisch gute Spielzüge und der Siegeswille spielten hierbei eine große Rolle. Mit einem Stand von 6:0 ging man in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spielten der BVR ähnlich gut wie in der ersten Halbzeit. Jedoch wollte jeder 15 Minuten vor Schluss noch ein Tor schießen, weswegen die spielerischen Leistung etwas einbrach.

U13I:  BVR – SV Zweckel 1:2 (1:2)

U11:  VFB Kirchhellen II - BVR  3:2 (1:1)