Sterkrade 72: Anstehende Änderungen in der zweiten Mannschaft

Zur neuen Saison wird es einen Wechsel auf der Chefcoach Position bei der 2. Mannschaft von Sterkrade 72 geben. Carsten Kemnitz wurde interimsweise eingesetzt, kann sich aber auf Grund seiner noch aktiven Spielerkarriere und des Amts des sportlichen Leiters bei Adler Osterfeld nicht voll auf die Aufgabe konzentrieren.

"Unser aktueller Coach, Carsten Kemnitz, ist bekanntermaßen Vollblutfußballer. Da Carsten allerdings in einem anderen Verein die Sportliche Leitung ausübt und zudem in einem weiteren Verein als Spieler aktiv ist, reicht für ihn seine noch zur Verfügung stehende Zeit nicht aus, um als Haupttrainer den Posten bei uns so zu bekleiden, wie es von ihm und unserer Sportlichen Leitung gewünscht ist. Unsere 2. Mannschaft liegt uns sehr am Herzen und da möchten wir in der neuen Saison nicht experimentieren, sondern klare Strukturen schaffen, dazu gehört sicherlich ein Chefcoach, der sich voll und ganz auf seine Traineraufgabe bei uns konzentrieren kann. Noch zu „unserem“ Carsten sei gesagt, dass er sicherlich auch nach Ablauf der Saison regelmäßig im Austausch mit unseren Vereinsverantwortlichen stehen wird. Zwischen Carsten und dem FC Sterkrade 72 wird es immer eine besondere Beziehung geben. Wir bedanken uns auch diesmal für das große Engagement von Carsten. Er ist in einer schwierigen Situation sofort bereit gewesen sich als Trainer zur Verfügung zu stellen. Natürlich wünschen wir uns alle, dass Carsten noch einige Spiele in dieser Saison mit seinem Team bestreiten kann, aber durch die Covid 19 Pandemie ist eine Spielfortsetzung leider sehr fraglich. An dieser Stelle wünschen wir unserem „Carsi“ alles Gute und viel Erfolg bei seinen beiden anderen Aufgaben", so das Statement des Vereins auf der Facebookseite.

Text + Foto: Sterkrade 72