VfB Bottrop trauert um Thomas Sonnet

Es ist nicht in Worte zu fassen, wir sind absolut sprachlos und die Uhr im VfB-Lager steht still.

Unser Kassierer, unser Unterstützer, unsere treue Seele, aber vor allem unser FREUND Thomas Sonnet ist gestern völlig unerwartet mit 54. Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Wir finden keine Worte, können dir aber eins versprechen! Wir werden immer an dich denken, du BIST VfB! Unser Beileid geht an seine Familie und Angehörige der wir in dieser Zeit viel Kraft wünschen und versprechen das wir all möglichst tun werden wenn wir unterstützen oder helfen können! Ruhe in Frieden Thomas", heißt es auf der Facebookseite des VfB Bottrop.

Auch das Team von Auf'm Platz wünscht der Familie und den Angehörigen viel Kraft für die schwere Zeit. Unser aufrichtiges Beileid!