Wacker Gladbeck: Dankbar ins neue Jahr!

Ein besonderes Jahr 2020 ging zu Ende. Ein Jahr, in dem Wacker Gladbeck sein 100. Vereinsjubiläum groß feiern wollte. Doch die Coronapandemie warf die Planungen über den Haufen. Trotzdem zeigen sich die Verantwortlichen dankbar.

"Auch die letzte Saison und die aktuelle Hinrunde mussten abgebrochen bzw. unterbrochen sowie der Trainingsbetrieb phasenweise eingestellt werden.
Wir alle hoffen auf eine Besserung im kommenden Jahr, sodass wir uns alle so schnell wie möglich auf dem Fußballplatz wiedersehen und auch möglichst viele Feierlichkeiten nachholen können. Auch in diesen schweren Tagen haben unsere Trainer/-innen, Schiedsrichter/-innen und Helfer/-innen auf oder neben dem Platz wieder tollen, ehrenamtliche Einsatz gezeigt, um einen bestmöglichen Trainings- und Spielbetrieb durchführen zu können. Wir danken euch allen dafür! Unser herzlichster Dank gilt aber auch der gezeigten Vereinstreue. Zuletzt konnte man die enge Verbundenheit zu unserem Verein beobachten, als bei der REWE-Aktion über 3.700 Vereinsscheine für uns gesammelt wurden", heißt es aus dem Lager der Gladbecker.