Welheimer Löwen setzten Ausrufezeichen

Die Löwen setzten im ersten Spiel der Vorbereitung ein kleines Ausrufezeichen und schlagen B-Ligist BW Gelsenkirchen II mit 7:0. Es ging wieder zurück in die Vergangenheit auf die ungeliebte Asche.

Nach nur einem Jahr auf Kunstrasen sind unsere Jungs schon sehr verwöhnt. Von der ersten Minute an haben wir das Spiel dominiert, der Torreigen wurde schon in der dritten Minute eröffnet.In der ersten Halbzeit ließen wir nicht eine Torchance zu, so dass Torhüter Manuel Nieszporek sich leider nicht auszeichnen konnte. Trainer Ramazan Karakuş und Co-Trainer Hussein Alchaer waren mit dem ersten Aufritt zufrieden und hatten ausnahmsweise wenig auszusetzen!

Vor allem das neue „alte“ Sturmduo Galonska/ Houssein konnte sich auszeichnen mit je drei Treffern! Dieses Spiel macht uns große Hoffnung auf die neue Spielzeit, wobei man nach einem Spiel nicht anzufangen sollte zu träumen! In der kommenden Woche ist ein A-Liga Aufsteiger zu Gast, da können wir schon mehr Aufschlüsse ziehen!

Kader:
Manuel Nieszporek ( Abdullah Üst 46. ) - Levent Alacam, Alexander Nickel, Domenic Berndt ( Samed Sert 54. ), Enrico Vazquez Indiaz - Fabian Chlupka ( Hussein El-Dimassi 58. ), Onur Karakus, Emre Bozkurt, Özgür Keskin ( Nuri Seidu 46. ) - Senol Houssein, Daniel Galonska

Torschützen:
1:0 Senol Houssein ( 3. )
2:0 Daniel Galonska ( 6. )
3:0 Daniel Galonska ( 15. )
4:0 Özgür Keskin ( 30. )
5:0 Senol Houssein ( 36. )
6:0 Daniel Galonska ( 47. )
7:0 Senol Houssein ( 56. )