Vereinsname: Post Sportverein Oberhausen 1931 
Anschrift: Postfach 101237, 46012 Oberhausen
Internet:Homepage
Kontakt: 0208 - 9605564

Hier geht es zur Mannschaftsvorstellung 2017/2018!

Hallenstadtmeisterschaften Oberhausen: Die Gruppeneinteilung ist erfolgt

In der letzten Woche fand die Auslosung der Hallenstadtmeisterschaften in Oberhausen statt. Wir präsentieren Euch die einzelnen Gruppen im Kurzüberblick.

Post besiegt die VfB-Reserve mit 3:0

Der Post SV Oberhausen konnte am zweiten Spieltag den ersten Saisonsieg einfahren, weil er den VfB Bottrop II besiegte.

Erstellt von David Wirsch

2. Kreispokalrunde wurde ausgelost - Arminia Lirich trifft auf Sterkrade 06/07

Der SC GA Sterkrade sicherte sich am vergangenen Sonntag das letzte verbliebene Ticket für die zweite Kreispokalrunde - nun gastiert GAS beim B-Liga-Aufsteiger PSV Oberhausen. Außerdem kommt es zu Topduellen zwischen Arminia Lirich und Sterkrade 06/07 sowie zwischen dem SC Buschhausen und der Spvgg. Sterkrade-Nord.

Erstellt von Steffen Ludwig

Pokal-Überraschung: SV Vonderort haut Rhenania Bottrop raus

In der ersten Runde des Kreispokals gab es erste Überraschungen. Vonderort schlägt Rhenania, SSV 51 haut Adler Oberhausen zurück.

Erstellt von Steffen Ludwig

Kreispokal: Zwei A-Liga-Duelle in der ersten Runde

In der ersten Runde des Kreispokals empfängt der SV Concordia den SC Buschhausen und die SG Osterfeld die Gäste von Dostlukspor Bottrop.

Erstellt von Post Oberhausen

Post Oberhausen: Abschlussfahrt mit Message

Kurz vor Ferienbeginn reiste der Post SV Oberhausen auf die wohlverdiente Saisonabschlussfahrt. Von den Bambinis bis zur C1 war jede Mannschaft vertreten.

Erstellt von Post Oberhausen

Post Oberhausen: Die Trainerfrage ist geklärt

Bis vor kurzem war die Trainerfrage in der ersten Mannschaft beim Post SV Oberhausen nicht geklärt. Man konnte aber zu beginn der letzten Woche freudig bekannt geben, dass der Post SV auch in der kommenden Spielzeit an seinen Trainern Rene Langer und Erdal Yaprak festhalten wird.

Erstellt von David Wirsch

Kreisliga A: Dostlukspor Bottrop, Arminia Lirich und Sterkrade 72 zeigen sich in Torlaune

Am viertletzten Spieltag der Kreisliga A-Saison gaben sich die Aufstiegskandidaten keine Blöße: Dostlukspor Bottrop machte gegen den Post SV das halbe Dutzend voll. Arminia Lirich zeigte sich noch torhungriger und traf gegen den VfR 08 Oberhausen neun Mal. Der FC Sterkrade 72 schoss die Spvgg. Sterkrade-Nord II ab.

Erstellt von David Wirsch

Aufstiegskampf in der Kreisliga A: Dostlukspor empfängt den Post SV, Lirich gastiert beim VfR 08

Der Aufstiegskampf in der Kreisliga A geht in die heiße Phase. Arminia Lirich will gegen den VfR 08 Oberhausen den nächsten Sieg um den Druck auf Tabellenführer Dostlukspor Bottrop aufrechtzuerhalten. Dieser empfängt den Post SV Oberhausen an der Beckstraße. Außerdem gibt es das Sterkrader Duell zwischen dem FC 72 und der Nordler Reserve.

Erstellt von Post SV Oberhausen

Post SV Oberhausen: Eine tolle Geste für einen treuen Fan

Mit einer tollen Geste überraschte Post SV Oberhausen einen treuen Fan vor dem letzten Heimspiel. Auch in der Kreisliga werden Fans belohnt und geehrt.

Erstellt von David Wirsch

Kreisliga A: Aufstiegskampf bleibt spannend - Dostlukspor, SGO und 72 gewinnen

Während Arminia Lirich spielfrei hatte, waren Dostlukspor Bottrop, die SG Osterfeld und der FC Sterkrade siegreich - der Aufstiegskampf bleibt spannend. Außerdem gewann Arminia Klosterhardt das Reserveduell gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord.

Erstellt von David Wirsch

Kreisliga A: Vierkampf um den Aufstieg - Dostlukspor in der Pole-Position

Die Saison in der Kreisiga A geht auf die Zielgerade: Während die drei Absteiger bereits festzustehen scheinen, ist der Kampf um den Aufstieg spannend wie nie in dieser Saison. Mit Dostlukspor Bottrop, Arminia Lirich, der SG Osterfeld und dem FC Sterkrade kämpfen vier Teams um das eine Aufstiegsticket. Die beste Ausgangslage hat Dostlukspor, das als Erster in den Saisonendspurt geht.